Energiesparend Bauen? - kinderleicht

Zwei der interessantesten Kinderfragen sind wohl diese: Wozu ist das nützlich? Und was wird dann damit? Die Frage nach dem Sinn und den Folgen unseres Tuns. So oder ähnlich



Energiesparend Bauen? - kinderleicht
Zwei der interessantesten Kinderfragen sind wohl diese: Wozu ist das nützlich? Und was wird dann damit?  Die Frage nach dem Sinn und den Folgen unseres Tuns. So oder ähnlich

wird sie uns gestellt. Wir sollten nicht warten bis uns Kinder diese Fragen stellen, sondern selbst bei allem was wir anpacken darüber nachdenken. Es würde uns viele Entscheidungen erleichtern, wenn wir diese beiden Fragen immer wieder stellen würden. Weniger beeinflusst von süßen Werbebotschaften und Lockangeboten, könnten wir uns schon beim Hausbau auf natürliche Baustoffe konzentrieren. Automatisch würden wir dadurch viel Energie einsparen, die sonst für die Herstellung anderer Baustoffe verwendet wird.

Wenn die grundlegende Wahl der Baustoffe abgeschlossen ist geht es weiter mit der Nutzung kostenloser Energie. Im Vordergrund steht natürlich die direkte Nutzung der Sonne. Direkt heißt, es werden keine Aggregate betrieben um irgendwie Wärme oder Licht zu nutzen. Direkt Wärme und Licht durch die Fenster in den Wohnraum zu lassen ist der erste Weg. Erst danach kommen Anlagen oder Installationen, die aus Sonne Strom oder warmes Wasser erzeugen. Es sind alles recht einfache Entscheidungen, die den Energieverbrauch unserer Häuser und unser Wohlbefinden wesentlich beeinflussen. Wir müssen diese Entscheidungen nur treffen. >>