Weg mit den Wegwerfbatterien - Akkus müssen her.

Ob Taschenlampe, Fahrradlampe, Kinderspielzeug oder Fernbedienung, bei unzähligen Geräten werden Batterien eingesetzt. Leider werden noch viel zu oft Wegwerfbatterien verwendet.



Weg mit den Wegwerfbatterien - Akkus müssen her.
Ob Taschenlampe, Fahrradlampe, Kinderspielzeug oder Fernbedienung, bei unzähligen Geräten werden Batterien eingesetzt. Leider werden noch viel zu oft Wegwerfbatterien verwendet.

Man scheut den etwas höheren Preis für Akkus und vor allem die Anschaffung eines speziellen Ladegerätes. Das Bild zeigt ein Schnell-Ladegerät für die gebräuchlichsten Akku-Größen AA und AAA. Die Technik ist nicht größer als eine Streichholzschachtel und wiegt nur wenige Gramm. Das meiste ist Gehäuse und Batterie-Halterung, also das was an jedem Gerät schon dran ist. Es gibt also wirklich keinen Grund warum nicht das Ladegerät schon integriert oder noch besser der Anschluss für ein Universal-Ladegerät vorgesehen sein sollte. Das Universal-Ladegerät wäre dann um eine Streichholzschachtel-Größe größer als ein Steckernetzteil. Die Akkus würden während der Ladung in der Taschenlampe oder dem Spielzeug bleiben. Und mal 20 Minuten an der Strippe das kann ja wohl nicht das Problem sein. Ich gebe zu, meine Tipps sind geeignet um den Kapitalismus in der jetzigen Form zu beerdigen. Wenn wir die Erde zumüllen werden wir aber auch nicht mehr lange Freude daran haben. >>