Wasserdruck beeinflusst den Wasserverbrauch

Wasserdruck und Wasserqualität in den öffentlichen Versorgungsleitungen können je nach Zustand sehr unterschiedlich sein. Nach Reparaturarbeiten kann auch mal braunes Wassser.



Wasserdruck beeinflusst den Wasserverbrauch
Wasserdruck und Wasserqualität in den öffentlichen Versorgungsleitungen können je nach Zustand sehr unterschiedlich sein. Nach Reparaturarbeiten kann auch mal braunes Wassser.

kommen. Ein Rückspülfilter mit Druckminderer ist deshalb für die Hausinstallation sehr nützlich. Der Filter hält Verschmutzungen von den Armaturen und Geräten fern. Der Druckminderer verhindert Schäden an den Anschlüssen und hilft Wasser zu sparen.

Gewöhnlich werden derartige Druckminderer mit 4 bar Ausgangsdruck voreingestellt ausgeliefert. Das ist für bis zu 15 Meter Höhe der höchsten Entnahmestelle ausreichend, ansonsten muss nachreguliert werden.Zum Einstellen des Drucks wird nur ein Maulschlüssel benötigt. Wird der Druck zu stark gemindert gibt es an den höchsten Entnahmestellen zuerst Probleme.

Eine deutliche Reduzierung des Wasserverbrauchs wird direkt an den Abnahmestellen durch Mengen-Regler erreicht. >>