Energieberater sind gefragt

Wenn man sich vorstellt welche Kosten für Wärmedämmung oder ein neues Heizsystem anfallen, lohnt es sich schon vorab einen kompetenten Energieberater zu Rate zu ziehen.



Energieberater sind gefragt
Wenn man sich vorstellt welche Kosten für Wärmedämmung oder ein neues Heizsystem anfallen, lohnt es sich schon vorab einen kompetenten Energieberater zu Rate zu ziehen.

Mit der Infrarot-Thermographie werden gewöhnlich nicht die Konturen von Messebesuchern deutlich gemacht, sondern Schwachstellen am Haus. Mit der sogenannten Wärmebildkamera wird die Temperaturverteilung auf der Oberfläche von Bauteilen sichtbar gemacht. So können Schäden und Baumängel die sonst im Verborgenen liegen aufgespürt werden. Diese Maßnahme ist nicht nur bei alten Häusern sinnvoll, sondern auch bei neueren Gebäuden um den berühmten Pfusch am Bau aufzudecken. Gelegentlich gibt es sogar undichte Stellen im Haus, meist unsichtbar aber oft recht verschwenderisch.Um diese undichten Stellen aufzufinden führt der Energieberater die sogenannte Blower-Door-Messung durch. Nach dieser Messung wissen Sie genau wo Wärme verloren geht und können zielgerichtet an der Beseitigung der Ursachen arbeiten. Den Kontakt zu einem Energieberater erkalten Sie hier.

  Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.


>>