Sanierung alter Leitungen

Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine Aufnahme vom Mars. Doch mit etwas Distanz betrachtet ist es ein Bild wie es sich im Inneren einer korrodierten Wasserleitung präsentiert.



Sanierung alter Leitungen
Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine Aufnahme vom Mars. Doch mit etwas Distanz betrachtet ist es ein Bild wie es sich im Inneren einer korrodierten Wasserleitung präsentiert.

Ebenfalls mit etwas Distanz betrachtet ist auch der erste Gedanke, die Leitung muss raus, nicht immer der Richtige. Die eiserne Wasserleitung ist noch stabil genug um Jahrzehnte ihren Dienst zu tun. Es muss nur der Rost entfernt werden. Im Anschluss können die Rohre von innen beschichtet werden, so dass jegliche zusätzliche Umbauarbeiten entfallen. Alles bleibt wie es war. Die Bausubstanz bleibt erhalten, das Haus kann weiter bewohnt werden, nur einzelne Räume sind für ein paar Tage nicht nutzbar. Es werden keine Mauern durchbrochen, es werden keine Fliesen aufgehackt, es muss nichts neu installiert werden. Die Sanierung erfolgt sozusagen bei laufendem Betrieb. Das spart nicht nur Kosten und Zeit, sondern auch unheimlich viel Energie. Sollten Sie also Probleme mit korrodierten Wasserleitungen haben, ziehen Sie nicht gleich aus und reißen alles ein. Fragen Sie nach den Fachleuten für die Leitungssanierung. Sie werden sehen, es lohnt sich.

  Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.


>>