Wassersparen am Waschbecken

Hände waschen, Zähne putzen und noch einige an der täglichen Verrichtungen werden unter fließendem Wasser getätigt. Ganz zu schweigen von dem Kochbuch-Spruch,



Wassersparen am Waschbecken
Hände waschen, Zähne putzen und noch einige an der täglichen Verrichtungen werden unter fließendem Wasser getätigt. Ganz zu schweigen von dem Kochbuch-Spruch,

"gründlich unter fließendem Wasser waschen". Dabei kommt es in den meisten Fällen nicht auf die Menge des Wassers an, sondern auf dessen Ausnutzung. Am Wasserhahn laufen nicht selten 12 bis 15 Liter Wasser pro Minute ab, in manchen Fällen noch wesentlich mehr. Ein Großteil dieses Wassers geht ungenutzt verloren.

Abhilfe können hier verschiedene Wassersparprodukte schaffen, die den Wasserstrahl angenehmer formen und gleichzeitig den Durchfluss reduzieren. Hände und Gemüse werden mindestens genauso sauber wie vorher, aber der Wasserverbrauch und damit die Wasser-Kosten gehen zurück. Wenn Sie auf Qualität achten sollten Sie Wasserspar-Perlatoren verwenden, die gegen Verkalkung und Verschmutzung resistent sind. >>