Flachdach-Solardach

Dünnschichtmodule aus amorphen Silizium liefern bei ungünstiger Ausrichtung oder bei Bewölkung einen vergleichsweise höheren Ertrag im Vergleich zu kristallinem Silizium.



Flachdach-Solardach
Dünnschichtmodule aus amorphen Silizium liefern bei ungünstiger Ausrichtung oder bei Bewölkung einen vergleichsweise höheren Ertrag im Vergleich zu kristallinem Silizium.

Diese Technik ist unempfindlich gegenüber teilweisen Verschattungen. Durch die besondere Vernetzungsstruktur arbeiten die unverschatteten Zellen mit voller Leistung weiter während die verschatteten Teile der Module mit etwas geringerer Leistung weiterarbeiten. Egal ob Satteldach, Pultdach, Tonnendach, Kuppeldach, Zeltdach oder Walmdach, die Sanierung kann nahezu komplett mit einer energiespendenden Haut erfolgen.

So vielfältig wie die Dachformen sind auch die Anwendungsmöglichkeiten dieser Dünnschichttechnik . Erfahrene Fachleute können vor Ort einschätzen welche Möglichkeiten zur energetischen Sanierung des jeweiligen Daches bestehen.

  Suchen Sie einen geeigneten Fachbetrieb in Ihrer Nähe? Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.


>>