Infrarotheizung im Marmor design

Wem eine Steinplatte als Heizung zu schwer ist der bestellt sich eine Infrarot-Heizung im Marmordesign. Da es sich hier um mit Carbonfasergewebe verklebte Glasplatten handelt



Infrarotheizung im Marmor design
Wem eine Steinplatte als Heizung zu schwer ist der bestellt sich eine Infrarot-Heizung im Marmordesign. Da es sich hier um mit Carbonfasergewebe verklebte Glasplatten handelt

ist das Gewicht geringer als bei einer echten Marmorplatte. Von der Optik ist kaum ein Unterschied auszumachen. Infrarotheizungen sind TÜV-geprüft und spritzwassergeschützt, so dass Sie in allen Räumen zu verwenden sind. Infrarotheizungen können an der Wand oder als Deckenheizung betrieben werden. Selbst beheizte Glasscheiben, zum Beispiel in Wintergärten , sind möglich. Die Anpassung der Heizung kann genau an Ihren Wohnraum und Ihre Bedürfnisse erfolgen. Sie müssen nicht sofort das ganze Haus ausrüsten, sondern können erst mal in einem Raum testen, bevor Sie sich von Ihrer alten Heizung ganz verabschieden. Machen Sie den Heizungsvergleich in Ihren eigenen vier Wänden. Sie werden sehen es lohnt sich. Für 100 m² Wohnraum müssen Sie mit ca.4000 Euro Anschaffungskosten rechnen. Den Test für einen Raum können Sie, je nach Größe, schon für ca.430 Euro machen. >>