Überdachte Holztore demonstrieren konstruktiven Holzschutz

An der recht aufwändigen Konstruktion der Tore kann man deutlich sehen, wie konstruktiver Holzschutz funktioniert. Von den Holzschindeln überdeckt ist der gesamte Aufbau



Überdachte Holztore demonstrieren konstruktiven Holzschutz
An der recht aufwändigen Konstruktion der Tore kann man deutlich sehen, wie konstruktiver Holzschutz funktioniert. Von den Holzschindeln überdeckt ist der gesamte Aufbau

so gestaltet, dass Regenwasser immer ablaufen kann. Jedes Teil des Tores kann schnell wieder trocknen. Wo es keine stehende Nässe gibt sind die Eichenbalken auch viele Jahrzehnte haltbar.

Während die Stützen, die Kopfbänder und die Rahmen fast immer reich verziert sind, findet man die eigentlichen Tore oft recht schlicht und einfach vor. Möglicherweise liegt das daran, dass die Türen oft jünger sind als die Überdachung.

Wer sich für Holzkonstruktionen interessiert sollte unbedingt ins Maramuresch-Gebiet reisen und sich die herrlichen Holztore ansehen. Die Menschen in dem Gebiet sind übrigens sehr gastfreundlich. Selbst ohne Sprachkenntnisse wird man dort nicht stehengelassen. >>