Elektrisch Fahren ist gefährlich?

Nachdem man sich an die Fortbewegung mit Hilfe von Verbrennungsmotoren gewöhnt hat und auf ABS, ESP und andere technische Raffinessen vertraut, muss jetzt dazugelernt werden.



Elektrisch Fahren ist gefährlich?
Nachdem man sich an die Fortbewegung mit Hilfe von Verbrennungsmotoren gewöhnt hat und auf ABS, ESP und andere technische Raffinessen vertraut, muss jetzt dazugelernt werden.

Akkubetriebene Fahrzeuge sind eine neue Herausforderung an den Fahrer. Damit man darauf eingestellt ist, wird schon an den Golfmobilen auf alles Wichtige hingewiesen. Ausführliche Warnschilder an den modernen Fahrzeugen weisen darauf hin wie gefährlich elektrische Mobilität sein kann. Ist das wirklich nötig, bei diesem Klientel? Hätte nicht auch ein Schild mit "Don'T DRINK AND DRIVE" gereicht? Vielleicht machen ja die Golfspieler mit den Elektrofahrzeugen so gute Erfahrungen, dass sie sich beim nächsten Fahrzeugkauf für ein Elektroauto entscheiden. Dann hat dieser"Sport" doch noch einen Umwelt-Beitrag geleistet. >>