Lehmpulver+Sand+Holzspäne=Lehmputz

Für die kleinen Reparaturen im Haus oder auch für größere Baumaßnahmen ist Lehm immer eine gute Grundlage. Sand gibt es meist von der Sandgrube sehr günstig und Hobelspäne



Lehmpulver+Sand+Holzspäne=Lehmputz
Für die kleinen Reparaturen im Haus oder auch für größere Baumaßnahmen ist Lehm immer eine gute Grundlage. Sand gibt es meist von der Sandgrube sehr günstig und Hobelspäne

oder Sägespäne gibt es hier und da umsonst. Wasser aus dem Gartenteich vervollständigt die Ökobilanz. Die richtige Menge von all den Zutaten kann man sich ergoogeln oder man besucht ein Praxis-Seminar bei einem Lehmbau-Fachmann. Bevor man dann loslegt ist immer es immer ratsam erst eine kleine Probe zu machen, denn die Zutaten können von Ihrer Beschaffenheit abweichen. Getreu dem alten Sprichwort: "Probieren geht über Studieren". >>