Stülpschalung an Giebel und Kniestock

Die Stülpschalung aus Lärchenbrettern hat mehrere Funktionen. In erster Linie hält sie aber die Fassade trocken. Der Luftraum hinter der Schalung bewirkt auch noch einiges



Stülpschalung an Giebel und Kniestock
Die Stülpschalung aus Lärchenbrettern hat mehrere Funktionen. In erster Linie hält sie aber die Fassade trocken. Der Luftraum hinter der Schalung bewirkt auch noch einiges

worüber sich kaum jemand Gedanken macht. Wenn die Sonnenstrahlen auf die Bretter der Fassade auftreffen ziehen sich diese auf der Oberfläche zusammen. Durch die dadurch entstehende leichte Wölbung wird zwischen den Brettern ein winziger Luftspalt freigegeben, der für eine warme Hinterlüftung sorgt. Sobald die Sonne weg ist schließt sich dieser Spalt wieder und das warme Luftpolster bleibt erhalten. Dieser Effekt ist nicht wissenschaftlich belegt aber Fakt ist, dass Regenschutz und Sonnenschutz funktionieren und die Räume hinter dieser Fassade mit erstaunlich wenig Heizenergie auskommen. >>