Transparente Photovoltaik, durchsichtige Module

Eine sehr interessante Möglichkeit für Fassadengestaltungen bieten diese durchsichtigen Photovoltaik Module. Damit ist es sehr gut möglich Verschattung, natürliche Beleuchtung



Transparente Photovoltaik, durchsichtige Module
Eine sehr interessante Möglichkeit für Fassadengestaltungen bieten diese durchsichtigen Photovoltaik Module. Damit ist es sehr gut möglich Verschattung, natürliche Beleuchtung

und Energiegewinnung zu kombinieren. Dabei ist alles möglich, von beiden Seiten durchsichtig oder auch nur von einer Seite. Dem Einsatz dieser Technik sind keine Grenzen gesetzt. Wenn man bedenkt, das heute schon Fensterscheiben bessere Wärmewerte als die meisten Wände aufweisen, bekommt man richtig Lust helle Räume mit transparenter Photovoltaik zu planen.

Für integrierte Photovoltaik sind grundsätzlich alle Glasarten geeignet, egal ob Sicherheitsglas oder Wärmeschutz-Verglasung . Bei richtigem Einsatz dieser Technik ist eine Verringerung der Baukosten zu erwarten. Selbst für Glasdächer und Wintergärten ist diese Technik geeignet. Von der CIS-Technik werden noch höhere Standzeiten als von der herkömmlichen kristallinen Siliziumtechnik erwartet. Man geht davon aus, das nach 20 bis 30 Jahren noch kein Leistungsabfall erwartet werden muss. >>