Einzelofen, Gussofen

Wer noch mit solch einem Gussofen seinen Wohnraum heizte galt in unseren Breiten lange als altmodisch. In Skandinavien, wo die Winter kälter sind, hat der Gussofen seinen guten Ruf



Einzelofen, Gussofen
Wer noch mit solch einem Gussofen seinen Wohnraum heizte galt in unseren Breiten lange als altmodisch. In Skandinavien, wo die Winter kälter sind, hat der Gussofen seinen guten Ruf

bewahrt. Nicht nur wegen der gestiegenen Heizkosten, sondern auch wegen der besonderen Gemütlichkeit die so ein kleiner Ofen entfaltet, kommen Gussöfen auch bei uns wieder in Mode. Ein solcher Ofen muss nicht unbedingt die Heizung ganz ersetzen, er erfüllt schon seinen Zweck wenn er in den Abendstunden das Wohnzimmer richtig aufwärmt. Die Heizungsanlage im Haus kann auf Sparflamme laufen, während der Ofen für gesunde Strahlungswärme sorgt.

Wer preisgünstig selbst Holz herbeischaffen kann, hat den doppelten Erholungseffekt. Frische Luft beim Holzsammeln im Wald und später zu Hause den warmen Ofen. Dass die Strahlungswärme eines Gussofens gesünder ist als die Konvektionswärme der meisten Heizungssysteme ist ja bereits belegt. >>