Einsatz-Ofen, Zuluftsystem

Der Einsatz-Ofen hat ein Zuluftsystem das gleichzeitig die Sichtscheibe freihält. Der Einsatz des Ofens steht auf Beinen im gemauerten Ofenraum. Von unten zieht er die Raumluft an



Einsatz-Ofen, Zuluftsystem
Der Einsatz-Ofen hat ein Zuluftsystem das gleichzeitig die Sichtscheibe freihält. Der Einsatz des Ofens steht auf Beinen im gemauerten Ofenraum. Von unten zieht er die Raumluft an

und nimmt sich davon die Luft für die Verbrennung. Die angesaugte Luft wird durch einen Schlitz in der Ofentür direkt an der Sichtscheibe vorbeigeleitet. So bleibt die Glasscheibe frei von Verrußung.

Auch bei Öfen ohne Sichtscheibe in der Tür sollte ein ähnlich funktionierendes Lüftungssystem vorhanden sein. Es verhindert nämlich auch, das Rauch beim Öffnen der Tür austritt. Während des Nachlegens von Holz besteht also keine Gefahr der Rauchentwicklung im Zimmer.

Die Lüftungsschlitze sollten frei von Asche gehalten werden. Dazu reicht es sie gelegentlich mit dem Handfeger abzukehren. Wenn mal während des Ofenbetriebs etwas Glut im Türbereich liegt und man möchte nachlegen, zeigt sich das Handfeger mit Kunststoffborsten nicht zu gebrauchen sind. Kokoshandfeger sind im Bereich des Ofens wesentlich unempfindlicher. >>