Der Wald ist krank, aber ob er mit diesen Methoden zu retten ist?

Da ich keine Ahnung von der Forstwirtschaft habe muss ich solche Fragen stellen. Ein Fußgänger hat keine Chance einen so zerfahrenen Weg zu überqueren. Das hier geerntete Holz ist



Der Wald ist krank, aber ob er mit diesen Methoden zu retten ist?
Da ich keine Ahnung von der Forstwirtschaft habe muss ich solche Fragen stellen. Ein Fußgänger hat keine Chance einen so zerfahrenen Weg zu überqueren. Das hier geerntete Holz ist

kaum noch zu gebrauchen. Muss es gerade jetzt geschlagen werden, wenn der Boden dermaßen aufgeweicht ist? Eine ungünstigere Zeit hat es wohl nicht gegeben. Warum müssen Menschen ohne Arbeit auf Ämter gehen um für das Nichtarbeiten Geld zu empfangen, während andere Geld dafür kriegen den Wald zu verwüsten? Wäre das Geld nicht sinnvoller angelegt, wenn man mehr Menschen mit weniger schwerer Technik im Wald beschäftigen würde? Den Wald schonend aufgeräumt, den Menschen Arbeit gegeben und auch noch Energie gespart. Die Welt könnte so schön sein.

Vielleicht kann ich ja doch mal zum Nachdenken anregen.