Radnabenmotor - effizienter Antrieb

Die alte Autoindustrie hängt noch an einer Technik, die kompliziert, materialaufwändig und verschleißintensiv ist. Bei den modernen Autobauern setzt man auf den Radnabenmotor.



Radnabenmotor - effizienter Antrieb
Die alte Autoindustrie hängt noch an einer Technik, die kompliziert, materialaufwändig und verschleißintensiv ist. Bei den modernen Autobauern setzt man auf den Radnabenmotor.

Im Elektroauto von Haidlmair dienen 2 Radnabenmotoren in den Hinterrädern für Antrieb und Rückgewinnung der Bremsenergie. Der ganze mechanische Aufwand für Antriebswellen, Differentiale, Schaltgetriebe und was es da noch so alles gibt, fällt damit weg.

Mit dem Wegfall all dieser Komponenten spart man nicht nur Aufwand und Material in der Herstellung, sondern auch all die nachträglichen Unannehmlichkeiten für Instandhaltung und Pflege.

Radnabenmotoren sind also keine Modeerscheinung, sondern eine logische Konsequenz aus einem ökonomischen Rohstoffeinsatz. >>

Autoausstellung / Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz / Politik