Elektrischer Boiler zum Baden oder Duschen

Elektrische Heißwasserspeicher sind zwar gut isoliert, trotzdem gibt es Wärme-Verluste. Deshalb gilt auch hier die Temperaturen nicht höher als nötig einzustellen. Genau



Elektrischer Boiler zum Baden oder Duschen
Elektrische Heißwasserspeicher sind zwar gut isoliert, trotzdem gibt es Wärme-Verluste. Deshalb gilt auch hier die Temperaturen nicht höher als nötig einzustellen. Genau

genommen würde man mit einem Durchlauferhitzer besser fahren, weil der nur dann Wasser erwärmt wenn es gebraucht wird. Durchlauferhitzer sind aber auf Grund ihrer hohen Anschlusswerte nicht überall zu empfehlen.

Wer eine solarthermische Wassererwärmung nutzen möchte kann diese durchaus mit dem elektrischen Warmwasser-Speicher verbinden. So braucht nur eine gewisse Temperaturdifferenz elektrisch überwunden zu werden. Kurze Wege vom Speicher zur Verbrauchsstelle sind das Geheimnis geringer Energieverbräuche.

Mit elektrischen Boilern gibt es zum Teil Probleme in Form von Kurzlebigkeit der Heizstäbe. Nach nichtoffiziellen Statistiken könnte neben einer zu hoch eingestellten Temperatur auch die Lage des Boilers eine Rolle bei der Haltbarkeit des Heizstabes spielen. Bei senkrechtem Einbau scheinen die Heizstäbe generell länger zu halten. >>