Sprossenfenster aus praktischen Gründen

Sprossenfenster sind heute nur noch eine Frage der Gestaltung. Früher gab es andere Gründe für Sprossenfenster. Kleinformatige Scheiben waren einfacher herzustellen.



Sprossenfenster aus praktischen Gründen
Sprossenfenster sind heute nur noch eine Frage der Gestaltung. Früher gab es andere Gründe für Sprossenfenster. Kleinformatige Scheiben waren einfacher herzustellen.

Für diesen Laden auf der Krämerbrücke in Erfurt bilden die alten Sprossenfenster ein einladendes Schaufenster.

In historischen Gebäuden findet man zum Teil noch sehr alte Sprossenfenster in denen das Fenster tatsächlich noch aus mehreren kleinen Scheiben besteht.

Die Scheiben wurden im Profil der Sprossen nur einseitig gehalten und von der zweiten Seite mit kleinen Blechlaschen oder Nägeln gehalten bevor sie verkittet wurden.

Fensterkitt findet nur noch selten Verwendung und ist höchstens noch in der Dekmalpflege relevant.

Moderne Sprossenfenster haben meist Doppelverglasung mit innenliegenden oder mit aufgesetzten Sprossen. >>