Siebter Teil der Messeberichte von der IAA

Wer die wahl hat, hat die Qual. Die IAA zeigt eine große Vielfalt an sogenannten Neuwagen. Leider wird der größte Teil mit einer überholten Technik angetrieben.



Das neue Handwerkerauto von Renault. Das neue Handwerkerauto von Renault.
  Leute die auf kurzen Strecken unterwegs sind, etwas Stauraum benötigen, sauber fahren müssen, damit sie in die Umweltzone kommen - die brauchen den Renault Kangoo ZE.


Kleinwagentest - Renault Klio Kleinwagentest - Renault Klio
  Jeder Mensch hat andere Ansprüche an ein Auto, doch beim Begutachten eines Kleinwagens findet man immer wieder ein Muster. Erst mal sehen was vorne los ist. Kurze Sitzprobe und


Volvo V70 PlugIN Hybrid Volvo V70 PlugIN Hybrid
  Volvo zeigt ein Hybridfahrzeug mit gerade mal 50 km Reichweite. Ob das nun so sinnvoll ist? Wer in der Stadt fährt kann rein elektrisch fahren. Der wird den Verbrennungsmotor


Kann man im Kia Venga schlafen? Kann man im Kia Venga schlafen?
  Kleine Autos sind nicht zum Übernachten gedacht. Warum denn nicht? Wenn der Wagen für die Reise taugt, muss die Ladefläche auch zur Liegefläche taugen. Jetzt geht es um Länge.


Ford Focus - Hochspannung im Motorraum Ford Focus - Hochspannung im Motorraum
  Auch der Ford Focus steht jetzt unter Strom. Im Motorraum sieht es ähnlich aus, wie bei anderen Umrüstungen. Ein großer Kasten mit Elektronik und darunter ein Elektromotor.


Dacia Logan - praktischer Kombi Dacia Logan - praktischer Kombi
  Billigauto hin und Billigauto her, wer ein geräumiges Fahrzeug sucht und nicht viel Geld ausgeben will ist mit dem Dacia Logan sicher nicht schlecht bedient.


Renault Kangoo Be Bop - neues Kultauto? Renault Kangoo Be Bop - neues Kultauto?
  Wenn ich jünger wäre und Wert auf Äußerlichkeiten legen würde, würde ich den Renault Be Bop kaufen. Endlich mal wieder ein Auto mit einem freundlichen Gesicht.


Kangoo Be Bop als Transporter Kangoo Be Bop als Transporter
  Für kleinere Transporte ist der Kangoo Be Bop durchaus geeignet. Die hinteren Sitze lassen sich dazu einfach nach vorne umklappen.


Achter Teil der Berichte von der Automesse
  Das Auto ist das liebste Kind des Deutschen. Allgemein wird sehr viel Wert auf technischen Schnick-Schnack und modische Details gelegt. Doch wird das künftig so bleiben?