Bikeboard - Radnabenmotor

Das Bikebord bewegt sich durch einen Radnabenmotor mit 500 oder 1000 Watt im Vorderrad. Der Radnabenmotor mit großem Durchmesser ist besonders kraftvoll.



Bikeboard - Radnabenmotor
Das Bikebord bewegt sich durch einen Radnabenmotor mit 500 oder 1000 Watt im Vorderrad. Der Radnabenmotor mit großem Durchmesser ist besonders kraftvoll.

Das hat auch vor allem mit dem großen Umfang zu tun. Gleichzeitig sorgt die große Oberfläche vom Motorgehäuse für ausreichende Kühlung des Motors. Der Motor hat also eine große Abstrahlfläche und braucht deshalb keine Kühlrippen in denen sich Dreck verfängt.

Gebremst wird das Vorderrad mit einer hydraulischen Scheibenbremse. >>

eCarTec / Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz / Politik