Bauen mit Naturstein - ökologisch oder verschwenderisch?

Bauen mit Naturstein hat lange Tradition. Schließlich baute man früher mit dem was vor der Haustür lag. Und das ist der springende Punkt. Zu lange Transportwege machen aus dem



Bauen mit Naturstein - ökologisch oder verschwenderisch?
Bauen mit Naturstein hat lange Tradition. Schließlich baute man früher mit dem was vor der Haustür lag. Und das ist der springende Punkt. Zu lange Transportwege machen aus dem

Natur-Material einen Energieverschwender. Wenn die Frage der Herkunft geklärt ist gibt es gegen Naturstein-Mauern nichts einzuwenden. Bei fachgerechter Verarbeitung sind Mauern oder Bauwerke aus Naturstein sehr langlebig. Die natürliche Schönheit von Naturstein-Mauern bleibt erhalten, auch wenn diese durch Witterungseinflüsse ihren Farbton verändert haben.

Für einfache Stützmauern in Außenanlagen ist das Prinzip der Trockenmauer, also ohne Zement, zu bevorzugen. Wasserdurchlässige Mauern halten gewöhnlich länger und verwachsen sozusagen wieder mit der Natur. >>