Verursacherprinzip angewendet

Die Idee für ein wunderbares Konjunkturprogramm ist folgende. Keine neuen Schulden, sondern Einnahmen aus dem Energieverbrauch um die Wirtschaft anzukurbeln.



Verursacherprinzip angewendet
Die Idee für ein wunderbares Konjunkturprogramm ist folgende. Keine neuen Schulden, sondern Einnahmen aus dem Energieverbrauch um die Wirtschaft anzukurbeln.

In Deutschland werden 900 Millionen Tonnen CO² pro Jahr produziert.

Würde man nur 10 Cent Steuer pro kg verursachtem CO² einnehmen, ergäbe das eine Summe von 90 Milliarden Euro.

Um einen Anreiz zum sparsamen Stromverbrauch zu geben, wird vorgeschlagen auf jede kWh verbrauchten Strom zusätzlich 7 Cent an Steuern zu veranschlagen. Man könnte dies eine Atomstrom-Abgabe nennen.

Die zusätzlichen Einnahmen insgesamt erreichen dan ca. 100 Milliarden EURO. Diese werden nach folgendem Muster zur Belebung der Konjunktur eingesetzt.
  • Jeder Arbeitnehmer erhält 1200 Euro Gutschrift zur Sozialversicherung.
  • Jeder Arbeitgeber erhält ebenfalls 1200 Euro Gutschrift pro Arbeitnehmer aus der Sozialversicherung.
  • Jeder Selbständige erhält 2400 Euro Gutschrift für eine Renten-oder Krankenversicherung seiner Wahl.
  • Jedes Kind erhält 300 Euro.
  • Jeder nichtarbeitende Erwachsene erhält 600 Euro.

    Die Masse profitiert von dieser Regelung, nur absolute Verschwender stehen schlechter da. >>

    Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz