Wem geht wann ein Licht auf?

Ob das mit dem Glühlampenverbot so einfach ist, wie man es sich vorstellt? Aus der Sicht des Verbrauchers, der zwar Energie sparen will, aber nicht um jeden Preis,



Wem geht wann ein Licht auf?
Ob das mit dem Glühlampenverbot so einfach ist, wie man es sich vorstellt? Aus der Sicht des Verbrauchers, der zwar Energie sparen will, aber nicht um jeden Preis,

ist das Glühlampenverbot umstritten. Dort wo über längere Zeit ein Licht leuchten soll, ist er gerne bereit eine sogenannte Energiesparlampe einzusetzen. Den höheren Preis holt er über den verminderten Energieverbrauch irgendwann wieder heraus. Zumindest kann er sich das vorstellen.

In einem Durchgang, in der Abstellkammer oder im Treppenhaus, wo nur kurzzeitig eine Lampe leuchtet ist die Sparlampe zu teuer und zu träge. Auch der Preis für die LED-Lampe mit Schraubsockel ist noch zu hoch, als das man sich vorstellen könnte, diesen bei seltener Benutzung über die Stromkosten einzusparen. >>

Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz