Teil 1 der Berichte vom Genfer Autosalon 2010

Auf den Spuren sinnvoller Energiekonzepte, besuche auch in diesem Jahr die Genfer Automesse. Schließlich verursacht der Autoverkehr einen bedeutenden Energieverbrauch.



Auf dem Weg zur Autoausstellung Auf dem Weg zur Autoausstellung
  Auf dem Weg zum Salon international de l'automobile Geneve sehe ich einen Fahrzeugtransport. Insgeheim wünsche ich mir, auf der Messe auch andere Antriebstechniken vorzufinden.


Navigation mit dem Smartphone Navigation mit dem Smartphone
  Während ich bisher noch mit dem Kompass navigiere, zeigt mir ein Bekannter wie das mit dem Smartphone funktioniert. Zum Größenvergleich liegt das Gerät hier vor dem Drehzahlmesser.


BUILD YOUR DREAMS - der Mittelpunkt BUILD YOUR DREAMS -  der Mittelpunkt
  Mit großem Interesse umringen die Journalisten den Stand des chinesischen Autoherstellers BYD. Hier gibt es wohl das ausgereifteste, rein elektrische Familienauto.


BYD e6 an der Ladestation BYD e6 an der Ladestation
  Für einen Fahrer des BYD e6 erfordert der Tankvorgang keine große Umgewöhnung. Der Ladestecker ist nicht nur der Zapfpistole sehr ähnlich, sondern auch die Ladezeit


Kofferraum vom BYD e6 Kofferraum vom BYD e6
  Der Kofferraum vom Elektroauto BYD e6 ist nicht gerade üppig ausgefallen. Ein vollwertiges Ersatzrad findet sich aber unter dem Deckel im Boden.


BYD - Der vollelektrische E6 BYD - Der vollelektrische E6
  Auf der ganzen Messe findet sich kein anderer vollelektrischer Familienwagen mit solchen Merkmalen. Offensichtlich war das auch das Ziel von BYD, ein Auto für eine breite Masse.


Cockpit im BYD e6 - modern und funktionell Cockpit im BYD e6 - modern und funktionell
  Das Armaturenbrett im BYD e6 sieht sehr übersichtlich aus. Es wirkt nicht so überladen, wie man das von manch einer teuren Automarke kennt. Ob sich der glänzende Kunststoff


Heuliez Mia - Elektro-Minibus Heuliez Mia - Elektro-Minibus
  Etwas ungewöhnlich sieht der kleine Bus mit den 3 Sitzen schon aus. Doch vom praktischen Wert sollte das Elektrofahrzeug doch einige Interessenten gewinnen.


Fahrer sitzt mittig im Minibus Fahrer sitzt mittig im Minibus
  Im Heuliez Mia sitz der Fahrer nicht nur in der Mitte, sondern er kann auch auf beiden Seiten gleich gut ein-oder aussteigen. Da fallen mir gleich die vielen Kurierfahrten ein,


Rücklicht mit integriertem Blinklicht Rücklicht mit integriertem Blinklicht
  Das kreisrunde Rücklicht vom Heuliez Mia hat den Blinker gleich integriert. Die ganze Rückleuchte ist vermutlich leicht austauschbar.