Kleinwindkraftanlage für Hausbesitzer

Kleinwindkraftanlagen für die Zielgruppe der Ein- und Zweifamilienhausbesitzer sind noch nicht so verbreitet. Als Ergänzung zur Photovoltaikanlage, können sie aber zur



Kleinwindkraftanlage für Hausbesitzer
Kleinwindkraftanlagen für die Zielgruppe der Ein- und Zweifamilienhausbesitzer sind noch nicht so verbreitet. Als Ergänzung zur Photovoltaikanlage, können sie aber zur

Unabhängigkeit in Sachen Energieversorgung mit beitragen. Sonne und Wind ergänzen sich meist sehr gut. Wenn Sonne und Wind aber zusammentreffen, geraten die Strom-Netze schnell an ihre Grenzen. Es ist also dringend geboten, die Strom-Speicher direkt bei den Erzeugern auszubauen. Jede Photovoltaikanlage, jede Windkraftanlage und jeder Generator am Fließgewässer muss direkt an einen Stromspeicher angeschlossen werden.

Die Kombination von Windkraftanlage und Wärmepumpe kann den Heizbedarf decken. >>

Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz / Politik