Bilder und Details zum Holzbau

Holzbau ist unheimlich vielseitig. Fast alle Bauteile eines Hauses lassen sich aus Holz besonders effektiv und ökologisch herstellen. Dabei ist Nachhaltigkeit oberstes Gebot.

  Bilder und Details zum Holzbau
Holzbau ist unheimlich vielseitig. Fast alle Bauteile eines Hauses lassen sich aus Holz besonders effektiv und ökologisch herstellen. Dabei ist Nachhaltigkeit oberstes Gebot.






Dacheindeckung mit Brettschindeln Dacheindeckung mit Brettschindeln
  Brettschindeln als Dachhaut gehören vor allem in den waldreichen Gegenden der Mittelgebirge zu den üblichen Baumaterialien. Dort wo das Holz geerntet wird, wird es auch verwendet.


Kirchendach mit Holzschindeldeckung Kirchendach mit Holzschindeldeckung
  Das Dach einer Kirche und das Dach des Kirchturmes sind hier mit Holzschindeln gedeckt. Seit einigen hundert Jahren hat sich dieses Material hier bewährt.


Holzfassade bewährt sich als Wetterschutz Holzfassade bewährt sich als Wetterschutz
  Dort wo Holzbau noch Tradition hat glaubt man sich manchmal von reinen Holzhäusern umgeben. Tatsächlich handelt es sich aber oft um Mischbauten, bei denen nur die wichtigsten


Wohnhaus mit Holzfassade Wohnhaus mit Holzfassade
  Unten im Blockhausstil verkleidet und am Giebel mit einer Boden-Deckel-Schalung, fügt sich dieses Wohnhaus hervorragend in das Bild der Natur.


Schmelzwasserströme mit Holz und Stein gezähmt Schmelzwasserströme mit Holz und Stein gezähmt
  Am Fuße eines Berges gibt es bei Regen und vor allem während der Schneeschmelze gewaltige Wasserströme. Diese reißen dann eine Menge Geröll talabwärts.


Holzkonstruktion zur Überdachung eines Bahnsteiges Holzkonstruktion zur Überdachung eines Bahnsteiges
  Wer sich für praktische Beispiele gelungener Holztragwerke interessiert, der wird auf alten Bahnhöfen fündig. Die Überdachungen der Bahnsteige sind oft der beste Beleg


Schlittenkufe auf der Schnitzbank gefertigt Schlittenkufe auf der Schnitzbank gefertigt
  Schlittenkufen werden jetzt meist aus schichtverleimten Hölzern hergestellt. Ich versuche hier nachzuvollziehen, wie man früher auf dem Lande, mit dem gewachsenen Holz arbeitete.


Holz-Schlitten - Verkehrsmittel für den Winter Holz-Schlitten - Verkehrsmittel für den Winter
  Sind die Zeiten, in denen ein Schlitten als Verkehrsmittel benutzt werden konnte wirklich vorbei? Auf den öffentlichen Straßen und Wegen ist es jedenfalls kaum noch möglich,


1. Test des neugebauten Schlittens 1. Test des neugebauten Schlittens
  Die Kufen wurden aus einem gewachsenen Buchenast gefertigt, alle weiteren Gestellteile sind aus Eiche. Die Verbindungen sind mit Holznägeln und wasserfestem Leim hergestellt.


Kompromiss zwischen Stabilität und Elastizität Kompromiss zwischen Stabilität und Elastizität
  Der Rahmen meines selbstgebauten Schlittens hat eine einmalige Konstruktion. Die oberen Teile des Gestells sind diagonal gegen die unteren Rahmenteile der gegenüberliegenden


Der Schlitten, der im Tiefschnee fährt. Der Schlitten, der im Tiefschnee fährt.
  Dieser Schlitten wurde mit extra breiten Kufen ausgestattet, damit er auch im Tiefschnee fahren kann. Wege mit festgefahrenem Schnee, gibt es nicht mehr. Überall macht Salz oder




Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz