Bedienelemente und Pumpe der Solaranlage

Um die Flüssigkeiten in der thermischen Solaranlage zu bewegen muss eine Pumpe laufen. Zwar kommt diese Pumpe mit nur wenigen Watt Leistung aus, doch ganz ohne Strom



Bedienelemente und Pumpe der Solaranlage
Um die Flüssigkeiten in der thermischen Solaranlage zu bewegen muss eine Pumpe laufen. Zwar kommt diese Pumpe mit nur wenigen Watt Leistung aus, doch ganz ohne Strom

geht eben nichts. Lange Zeit glaubte man an die Zuverlässigkeit der Stromnetze, bis dann durch einige ungeplanten Stromausfälle auch in diesem Punkt ein Umdenken einsetzte.

Um die thermische Solaranlage auch bei einem Stromausfall weiter betreiben zu können, bieten einige Hersteller zu ihren Pumpen gleich die Stromversorgung mit an. In der Regel besteht die aus einem Akku, der mit einem kleinen PV-Modul bei Laune gehalten wird. Die Gleichstrompumpe für die Umwälzung der Flüssigkeiten ist dann in jedem Falle einsatzbereit. >>

Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz / Politik