Teil 13, Reisebericht Sommer 2011

Warum sieht man auf der Reise mehr als im Alltag? Liegt es vielleicht nur daran, dass man sich endlich mal Zeit nimmt, die Dinge mit anderen Augen zu sehen?

  Teil 13, Reisebericht Sommer 2011
Warum sieht man auf der Reise mehr als im Alltag? Liegt es vielleicht nur  daran, dass man sich endlich mal Zeit nimmt, die Dinge mit anderen Augen zu sehen?


Buckelputz oder krumme Mauern Buckelputz oder krumme Mauern
  So genau kann man von außen hier nicht definieren, ob es sich um einen buckeligen Verputz oder um ungleichmäßige Mauern handelt.


Dachstuhl mit Rundstamm Dachstuhl mit Rundstamm
  Die Dachkonstruktion mit den runden Stämmen sieht nach viel Handarbeit aus. An einigen Stämmen gibt es noch Reste von Baumrinde. Gewöhnlich nisten sich dort die Holzwürmer ein.


Wintergarten integriert Wintergarten integriert
  Hier wurde ein Wintergarten integriert, der auch an Ort und Stelle komplett aus Holz gefertigt wurde. Alle senkreckten Konstruktionshölzer sind mit einem Deckbrett versehen.


Lichtkuppel im Dach Lichtkuppel im Dach
  Hier im Dach des Gemeinschaftshauses gibt es auch eine Lichtkuppel. An dieser Stelle gibt es wieder einige ungeschälten Bretter. Entweder kennt man in der Gegend keine Holzwürmer


Gemauerter Ofen Gemauerter Ofen
  Der Ofen wurde in der Mitte des Hauses gemauert. Er soll über die großen Wandflächen gleichmäßige Strahlungswärme abgeben.


Küchenregale mit Ästen Küchenregale mit Ästen
  Wer zu viel Geschirr besitzt braucht Hängeschränke in der Küche. Wer alles benutzt kommt mit offenen Regalen besser klar. Diese entstehen hier mit krummen Ästen als dekorative und


Stülpschalung an der Westfassade Stülpschalung an der Westfassade
  Die Westfassade wurde hier mit einer Stülpschalung aus unbesäumten Kiefernbrettern gestaltet. Mit dieser Methode ist sicherer Wetterschutz hergestellt.


Naturhaus mit integriertem Gewächshaus Naturhaus mit integriertem Gewächshaus
  Dieses Naturhaus wurde mit der Nordseite in den Hang gebaut. Auf der Südseite ist das Gewächshaus direkt an das Haus angebaut. Es dient als zusätzlicher Wärmepuffer.


Steilküste als Energiequelle Steilküste als Energiequelle
  Die Steilküste in Wales bietet Malern und Fotografen beliebte Motive. Badegäste sieht man hier nur selten, weil die Wasseroberfläche selbst bei ruhiger See stark bewegt ist.


Sonnenuntergang am Meer Sonnenuntergang am Meer
  Für einen Individualreisenden ist der Sonnenuntergang an der englischen Westküste schon mit ein wenig Aufwand verbunden. Das Foto mit der Digitalkamera ist auch mehr bescheiden.


Möwenfelsen Möwenfelsen
  Eine kleine Felseninsel dient den Möwen als Quartier. Vermutlich ist es der fehlende Landzugang, der sie genau diesen Felsen auswählen ließ.




Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz / Politik