Arbeitsfahrzeug mit 3 Rädern

Dreiräder sind in unsren Breiten nicht gerade üblich. Hier wird aber der Versuch gewagt, ein elektrisches Trike als Arbeitsmittel zu etablieren.



Arbeitsfahrzeug mit 3 Rädern
Dreiräder sind in unsren Breiten nicht gerade üblich. Hier wird aber der Versuch gewagt, ein elektrisches Trike als Arbeitsmittel zu etablieren.

Das Elektrodreirad hat einen Kastenaufbau mit Kippfunktion. Es ist nahezu lautlos unterwegs und natürlich besonders wendig. Ein Dach über dem Fahrersitz bietet begrenzten Schutz vor Regenwetter. Eine richtige Fahrerkabine wäre zwar komfortabler, doch wenn man es richtig überlegt auch nicht so sinnvoll. Schließlich ist das Dreirad ein Arbeitsgerät für Leute, die im Freien arbeiten. Gärtner und Landschaftsgestalter, Wegebauer oder andere kommunale Dienste werden wohl die häufigsten Nutzer dieses Elektrofahrzeuges sein.

Die e-power-drive GmbH bietet verschiedene Arten dieser Trikes an. Elektrofahrzeuge mit 20 0der 45 km/h mit Kastenaufbauten oder auch zum Personentransport. Bei der Taxivariante geht es vor allem um Kur- oder Schlossparks, also Plätze an denen es darauf ankommt leise, wirtschaftlich und natürlich abgasfrei zu fahren.