Module überlappend verlegt

Wer wenig Stress mit Schmutz und Schnee auf der Photovoltaikanlage haben möchte, kann die Module überlappend verlegen. Von oben nach unten gibt es keinerlei Staukanten.

  Module überlappend verlegt
Wer wenig Stress mit Schmutz und Schnee auf der Photovoltaikanlage haben möchte, kann die Module überlappend verlegen. Von oben nach unten gibt es keinerlei Staukanten.


Module überlappend verlegt
Wer wenig Stress mit Schmutz und Schnee auf der Photovoltaikanlage haben möchte, kann die Module überlappend verlegen. Von oben nach unten gibt es keinerlei Staukanten.   In der Ansicht von der Unterseite der Glas-Glas-Module sieht man, wie die Modulränder überlappen. Da es sich in diesem Falle um eine offene Überdachung handelt, wurde auf eine Abdichtung zwischen dem oberen und unteren Modul verzichtet. Für einen geschlossenen Raum, könnte man auch diesen Zwischenraum mit einer Dichtung versehen. Hier ist das aber nicht notwendig. Bisher gab es selbst bei Schlagregen keine hindurch dringenden Wassertropfen.

Die Überlappung der Module wurde durch eine Erhöhung des Sparrens erreicht. Das obere Modul liegt jeweils 3 mm höher.