Heller Raum unter der Photovoltaik

Ein heller Raum, offen und transparent nach allen Seiten. Das war das Motiv für den Bau dieses Vordaches mit transparenten Photovoltaik Modulen.



Heller Raum unter der Photovoltaik
Ein heller Raum, offen und transparent nach allen Seiten. Das war das Motiv für den Bau dieses Vordaches mit transparenten Photovoltaik Modulen.

Transparent ist natürlich ein dehnbarer Begriff. Bei diesen Glas-Glas-Modulen sind lediglich die Abstände zwischen den einzelnen Zellen durchsichtig. Zirka 12 % Lichtdurchlass und eine angemessene Stromproduktion sind schon ein guter Kompromiss.

Die Entscheidung für diesen Anbau fiel nicht leicht. Einerseits sollte der Eingangsbereich überdacht werden, andererseits sollte es an dieser Stelle nicht zu dunkel werden. Trotzdem war ein gewisser Grad an Verschattung im Sommer gewünscht. Der Mehrfachnutzen dieses Daches ergibt sich aber erst wirklich, durch die Nutzungsmöglichkeit als Carport.

Stellplätze für PKW's gab es bisher schon genug auf dem Grundstück, doch im Winter fehlte noch ein Dach. Jetzt ist die richtige Lösung gefunden. Im Sommer ein schattiger Freisitz, bei Regen der Platz für den Wäschetrockner und im Winter der überdachte Abstellplatz für ein Auto.

Ganz nebenbei wird auch noch Strom produziert und so die Energiebilanz des Hauses ein wenig verbessert. Die Frage nach der Vergütung für eingespeisten Strom steht hier nicht so sehr im Vordergrund. Vielmehr geht es um mehr Unabhängigkeit. Bis zum ersten Elektrofahrzeug unter diesem Dach ist es vermutlich nicht mehr weit.