Iontherm Heizsystem

Möglicherweise wird das Iontherm-Heizsystem bald in aller Munde sein. Es ist das erste Heizsystem einer besonderen Art. Hier wird ein Gerät mit Strom betrieben, bei dem der Strom

  Iontherm Heizsystem
Möglicherweise wird das Iontherm-Heizsystem bald in aller Munde sein. Es ist das erste Heizsystem einer besonderen Art. Hier wird ein Gerät mit Strom betrieben, bei dem der Strom






nicht verheizt wird. Der Strom wird aber gebraucht, um einen Prozess in Gang zu setzen, der in einem speziellen Thermoblock eine Flüssigkeit aufheizt. Da dieser Prozess sich doch stark von den bekannten Heizmethoden unterscheidet, gibt es viele Angriffspunkte für die Gegner dieser Technik.

Wie immer, wenn etwas aus dem Rahmen fällt, ruft auch die Iontherm-Technik zuerst zahlreiche Experten auf den Plan, die ganz genau wissen, warum das ganze nicht funktionieren kann. Natürlich steckt diesen Experten die Angst in den Gliedern, denn wenn das Iontherm-Heizgerät annähernd hält, was es verspricht, gibt es bald eine starke Konkurrenz zu den bislang noch hoch gelobten Wärmepumpen.

Nach den Messungen ist das Iontherm-System in der Lage, aus der verbrauchten elektrischen Leistung, das fünffache an thermischer Leistung herauszuholen. Das wäre dann vergleichbar mit den besseren unter den Wärmepumpen, wobei Iontherm wesentlich einfacher, fast verschleißfrei und garantiert wartungsärmer ist als irgendeine Wärmepumpe. Dazu kommt noch, dass es sich um ein lautlos laufendes Gerät handelt, dessen Einbau sehr einfach und unkompliziert in bestehende Heizanlagen möglich ist. Geringer Bauaufwand und geringer Platzbedarf sind weitere Pluspunkte für die neue Heiztechnik. Der sogenannte Heizungsraum wird also künftig auch noch überflüssig.

Wir dürfen also gespannt sein, wie die ersten Kunden über ihre neue Iontherm-Heizung urteilen.