Photovoltaik mit 20% Wirkungsgrad

Was für den einen ein Erfolg ist, bezeichnen andere als lächerlich und vergleichen den Wirkungsgrad einer Solarzelle mit dem Wirkungsgrad eines Gasbrenners.



Photovoltaik mit 20% Wirkungsgrad
Was für den einen ein Erfolg ist, bezeichnen andere als lächerlich und vergleichen den Wirkungsgrad einer Solarzelle mit dem Wirkungsgrad eines Gasbrenners.

Solche Diskussionen sind die Folge einer falschen Politik, die Verbrennungstechnik mit hohem Wirkungsgrad als Fortschritt lobt und bei der Umstellung auf friedliche Solartechnik, das Haar in der Suppe sucht.

Fakt ist, dass auch unabhängig von der ganzen Klimadiskussion eine weitere Orientierung auf Verbrennung von Rohstoffen, zwangsläufig in die Sackgasse führt. Nur 20 Prozent von dem was uns die Sonne gratis schickt ist immernoch zu 100 Prozent geschenkt und mehr als ausreichend um unseren Bedarf zu decken.

Also für mich sind 20% Wikungsgrad eines Photovoltaikmoduls ebenfalls ein Erfolg.