Fahrrad mit 2-Sitzer Anhänger

Mein Lieblingsfahrzeug ist das Fahrrad. Es erlaubt eine Fortbewegung mit relativ hoher Geschwindigkeit und ist dabei leise und friedlich zu Mensch und Tier.



Fahrrad mit 2-Sitzer Anhänger
Mein Lieblingsfahrzeug ist das Fahrrad. Es erlaubt eine Fortbewegung mit relativ hoher Geschwindigkeit und ist dabei leise und friedlich zu  Mensch und Tier.

Mit dem Fahrradanhänger können die Kinder transportiert werden, was abgesehen von ein paar starken Anstiegen auch keine größeren Anstrengungen erfordert. Der tägliche Weg zum Kindergarten ist so für Opa und Enkel gleichsam eine Freude. Interessanterweise finden auch die Kinder die Fahrt im Anhänger ganz interessant. Vermutlich liegt es an dem Spaß, den sie mit Schlaglöchern und kleinen Hindernissen haben. Die Sicht aus dem Hänger ist auch ganz gut. Nur schade, dass es in dem Wägelchen so eng zugeht. Ich würde gerne auch mal hinten mitfahren. Das alte Cityrad ist übrigens das ideale Rad für den Hängerbetrieb, wenn unterschiedliche Personen damit fahren. Der tiefe Einstieg und die einfache Verstellung der Sattelhöhe machen sich bei ständigem Fahrerwechsel bezahlt. Die einfach zu handhabende Nabenschaltung ist auch von Vorteil.

Wenn irgendwann ein neues Fahrrad her muss, dann ähnlich und vielleicht mit elektrischer Unterstützung. Schließlich werden die Enkel immer schwerer.