Straßensperrung wegen Unwetterschäden

Wenn der nächste Weg in die Stadt gesperrt ist, vermutet man doch mit dem Fahrrad noch irgendwie hindurch zu kommen. In diesem Falle war auch für den Radfahrer hier Schluß.



Straßensperrung wegen Unwetterschäden
Wenn der nächste Weg in die Stadt gesperrt ist, vermutet man doch mit dem Fahrrad noch irgendwie hindurch zu kommen. In diesem Falle war auch für den Radfahrer hier Schluß.

Umgestürzte Bäume haben die Straße blockiert und Leitplanken zerstört. Theoretisch könnte man nun mit dem Fahrrad über die Bäume klettern, doch es lauern hier noch weitere Gefahren. Wochenlange Regenfälle haben den Hang, an dem die Bäume standen total aufgeweicht und es können jeden Moment neue Bäume umstürzen. Hier rächen sich die Sünden der Vergangenheit. Eine steile Böschung am Straßenrand, an der es kaum junge Bäume gibt, die mit ihren Wurzeln zur Befestigung beitragen könnten. Oberhalb der Böschung stehen dicke Eichen und Buchen, die sich allesamt schon schräg über die Straße neigen.

Nun muß vermutlich im größeren Stil abgeholzt werden, um die größten Gefahren zu bannen.