Vorteile einer Lehmbauplatte

Im Trockenbau werden bisher noch selten Lehmbauplatten verwendet. Der Grund dafür sind mangelnde Informationen. Baustoffhändler scheinen an anderen Produkten mehr zu verdienen.



Vorteile einer Lehmbauplatte
Im Trockenbau werden bisher noch selten Lehmbauplatten verwendet. Der Grund dafür sind mangelnde Informationen. Baustoffhändler scheinen an anderen Produkten mehr zu verdienen.

Dabei liegen die Vorteile einer Lehmbauplatte klar auf der Hand. Lehm hat die besten Eigenschaften in Bezug auf Speicherung von Luftfeuchtigkeit und Wärme. Kein anderes Material kann in diesem Maße selbstständig das Klima eines Hauses regulieren. Es ist ein natüricher Baustoff, der in ausreichender Menge vorkommt und der vor allem nie entsorgt werden muß, weil er immer wieder verwendet werden kann. Zur Herstellung von Lehmbauplatten wird weniger Energie benötigt als für die meisten anderen Baustoffe.

Die Lehmbauplatten werden in handlichen Größen angeboten, so daß sie nach Lieferung auf die Baustelle leicht ohne Hilfsmittel zu transportieren sind. Die Anlieferung erfolgt auf Paletten, was eine Beschädigung vor der Verarbeitung verhindert. Die Befestigung der Lehmbauplatten erfolgt in der Regel mittels Schrauben. Es ist natürlich auch möglich diese Platten an eine Massivwand zu kleben, doch das setzt einige Erfahrungen voraus.

Wer mit dem Klima in seiner Wohnung oder mit den Heizkosten unzufrieden ist, der sollte sich unbedingt über den Baustoff Lehm informieren. Einfacher und natürlicher kann man das Wohnklima nicht verbessern.

  Beratung und praktische Hilfe zu Thema Lehmbau erhalten Sie hier.


Naturbaustoffe und Beratung