Schneeschieben auf dem Solarcarport

Die 15 Zentimeter Neuschnee aus der letzten Nacht sollten eigentlich auf dem Solar-Glasdach liegen bleiben. Jetzt kommt aber die Sonne durch und ich kann nicht widerstehen.



Schneeschieben auf dem Solarcarport
Die 15 Zentimeter Neuschnee aus der letzten Nacht sollten eigentlich auf dem Solar-Glasdach liegen bleiben. Jetzt kommt aber die Sonne durch und ich kann nicht widerstehen.

Mit dem Fensterwischer an der Teleskopstange, beginne ich vom Fenster aus den Schnee nach unten zu schieben. Das flach geneigte Photovoltaikdach steht im Winter sehr ungünstig zur niedrigstehenden Wintersonne. Trotzdem möchte ich wissen, wie sich der Ertrag unter so schlechten Bedingungen entwickelt.

Es sind von November bis Januar nur wenige Stunden täglich, in denen bei uns die Sonne durchkommt. Mehr als 10 % vom durchschnittlichen Ertrag eines Sommertages sind da selten drin. Da hilft alle Theorie von der intensiven Strahlung im Winter nichts.