Der Ruf des ADAC

Der ADAC hat wohl erst mal seinen Ruf ruiniert. Ein paar Ungereimtheiten über die man plötzlich redet, sind oft auch nur die Spitze des Eisberges.



Der Ruf des ADAC
Der ADAC hat wohl erst mal seinen Ruf ruiniert. Ein paar Ungereimtheiten über die man plötzlich redet, sind oft auch nur die Spitze des Eisberges.

Dabei hat sich der ADAC doch so schön für die deutsche Autoindustrie ins Zeug gelegt, selbst wenn diese mal nicht so auf dem richtigen Wege war. Nun wird auch dieser Wirbel sich wieder legen und es werden nicht gleich alle Mitglieder aus dem ADAC austreten. Die Leser der Motorwelt werden sich auch weiterhin stark an dem orientieren, was sie in ihrer bunten Zeitschrift lesen und so dürfte im Wesentlichen alles beim alten bleiben.

Der bunte Reisekoffer mit dem ADAC-Logo könnte allerdings nun etwas günstiger werden. Zumindest dort, wo man von den Ungereimtheiten in der Berichterstattung des ADAC gehört hat.

Mobilität heist nicht unbedingt Auto fahren. Auto fahren heist nicht unbedingt Verbrennungsmotoren benutzen. Autofahren heißt nicht unbedingt ein Auto besitzen zu müssen und schon gar nicht das Auto einer bestimmten Marke.