Beine aus Holz, Eberesche
Die Eberesche ist wohl bei Mensch und Tier gleichsam beliebt, solange sie noch grüne Blätter und rote Früchte trägt. Doch was macht man wenn sie dürr wird?  

Beine aus Holz, Eberesche

Die Eberesche ist wohl bei Mensch und Tier gleichsam beliebt, solange sie noch grüne Blätter und rote Früchte trägt. Doch was macht man wenn sie dürr wird?

Brennholz wäre wohl die schlechteste Lösung gewesen. So wurde dieser Baum, als er damals die Rinde verlor, in langen Stücken von über 3 Metern " geerntet". Nach jahrelanger Trocknung und vielen Fragen, was wohl mit dem alten Holz werden sollte, gab es eine Gelegenheit dem Baum Beine zu machen. Die Wuchsform verlangte einfach danach, dass endlich mal jemand das Werk vollendet.

Aus Sicherheitsgründen macht die dürre Eberesche nun Kopfstand. Den Kopf allerdings, scheint sie in den Sand gesteckt zu haben. Vermutlich angesichts der "Dürre" die gewisse Landstriche jetzt heimsucht.

Wer sich dafür interessiert, was aus dem Rest des Baumes wurde, der wird bei diesem Hochbett fündig.