Einmannsäge - Kult oder Werkzeug

Was auf den ersten Blick wie ein Museumsstück erscheinen mag, ist eine neu angefertigte Einmannsäge. Vorbild dafür waren allerdings klassische Handwerkzeuge vergangener Zeiten.



Einmannsäge - Kult oder Werkzeug
Was auf den ersten Blick wie ein Museumsstück erscheinen mag, ist eine neu angefertigte Einmannsäge. Vorbild dafür waren allerdings klassische Handwerkzeuge vergangener Zeiten.

In einer Zeit, in der algemein die Handarbeit gescheut wird, neigt man dazu fast alle Tätigkeiten mit irgendwelchen Maschinen oder Geräten auszuführen, die mit knatternden und stinkenden Motoren betrieben werden. Nun ist es verständlich, dass der professionelle Holzfäller nicht mehr mit der Handsäge loszieht, doch für die Waldpflege kann auch eine Einmannsäge mit Handbetrieb ihre Reize haben.

Das kleine Waldstück, in dem es gelegentlich mal einen Baum zu beseitigen gibt, ist nur wenige Gehminuten entfernt. Die Handsäge in der einen, die Axt in der anderen Hand, so ziehe ich los, um ein paar notwendige Arbeiten ganz entspannt zu erledigen. Würde ich eine Kettensäge mitschleppen, wäre der Weg anstrengender als die Arbeit. Das war einer der Hauptgründe, so eine Einmannsäge anzufertigen.