Zahlung mit Platincoin

Eine neue kryptische Währung geht jetzt imJuli 2017 an den Start. Sollte es ein Erfolg werden, dann wird man sich nach und nach daran gewöhnen können, mit Mausklicks zu zahlen.



Geld, Zaster oder auch Mäuse sind altbekannte Ausdrücke für Geldscheine oder besser gesagt Scheingeld. Nun wo es schon seit Jahren kryptische Währungen gibt kann man auch mit Mausklicks bezahlen. Der Trend ibei der Internetnutzung geht ja stark zur mobilen Nutzung, das heißt man kommuniziert und zahlt über das Internet, wo man gerade geht und steht. Der Bankschalter ist überholt, der PC auf dem Schreibtisch ist veraltet und selbst der Laptop wird jetzt seltener für die Bankgeschäfte genutzt. Der moderne Mensch zahlt jetzt mit dem Smartphone. Da ist das Geld mit einem Wisch weg. Was jetzt nicht bedeutet, dass es verloren ist sondern beim richtigen Empfänger sofort verfügbar angekommen.

Nun weiß ich nicht ob das mit dem Platincoin klappt und wie lange es dauert, aber wenn es klappt kann man selbstverständlich auch bei mir mit Platincoin bezahlen. Zahlen Sie mit Platincoin. So oder ähnlich wird es dann auf den Rechnungen stehen. Dann wird bei der Bezahlung nichts mehr auf die lange Bank geschoben.