Solarstromanlagen haben das größte Potential

Mit dem weiteren Ausbau der Photovoltaik kann künftig unser Wohlstand energetisch abgesichert werden.



Besucherandrang erwartet Besucherandrang erwartet
  Unabhängig von anderen Prognosen wird von mir zur Intersolar 2009 ein Besucherandrang erwartet. Schließlich haben einige Aussteller wieder Neuheiten angekündigt,


Orientierung auf der Messe Orientierung auf der Messe
  Die Anfahrt zur Intersolar 2009 wird sicher jedem Autofahrer auch ohne Navigation gelingen. Parkplätze sind gut ausgewiesen. Doch finden Sie Ihr Auto auch wieder?


Solar-Funk-Wecker Solar-Funk-Wecker
  Wer mit der Zeit geht, benötigt einen Solar-Wecker. Durch die ständige Erhaltungsladung am Tage, ist der Solarwecker immer einsatzbereit.


Module als Dach-Haut Module als Dach-Haut
  Hier sieht man die monokristallinen Module in der Gummidichtung. So kann das Dach gleich mit der Photovoltaik eingedeckt werden.


Dünnschichtmodule als Dach abgedichtet Dünnschichtmodule als Dach abgedichtet
  Die rahmenlosen Dünnschichtmodule werden hier seitlich auf eine Schiene mit Dichtlippen aufgelegt. So ist das Dach unter den Modulen sicher abgedichtet.


Großflächen-Modul Großflächen-Modul
  Dünnschichtmodule im Großformat von 2,20m x 2,60m geben künftig den Ton an. Mit weniger Montageaufwand und höheren Leistungen, dürften diese Module schnell


Höherer Ertrag durch Prismenglas Höherer Ertrag durch Prismenglas
  Auf diesen Modulen sorgt ein spezielles Solarglas dafür, das Licht besser auf die Solarzellen auszurichten.


Solarglas stark vergrößert Solarglas stark vergrößert
  Die Prismenstruktur des Solarglases fängt das Licht ein. Vor allem bei ungünstigen Neigungswinkeln wird so der Ertrag der Anlage gesteigert.


2012 Messebericht von der Intersolar ,Teil 2 2012 Messebericht von der Intersolar ,Teil 2
  Während in den Messehallen sonnige Stimmung herrscht, wird anderswo über die Kürzung der Solarförderung gestritten. Die Politik verkennt eben die Bedeutung der Sonnenenergie.