Fehler verursachen Schäden

Wer versucht alte Bauwerke zu retten sollte auch etwas Verständnis für die verwendeten Baustoffe aufbringen. Schäden am Fachwerk haben ihre Ursache und sind keinesfalls



Fehler verursachen Schäden
Wer versucht alte Bauwerke zu retten sollte auch etwas Verständnis für die verwendeten Baustoffe aufbringen. Schäden am Fachwerk haben ihre Ursache und sind keinesfalls

mit Farbe zu beheben. Auch dicker Farbauftrag beseitigt nicht die Ursachen, sondern verschlimmert nur die Lage. Die undurchlässige Farbschicht hat hier den Prozess der Fäulnis beschleunigt. Nässe die vom Gefach her eingedrungen ist wurde unter dem Anstrich eingesperrt und hat so mehr Schaden angerichtet als wären die Balken unbehandelt geblieben.

Auch der Anstrich auf dem Putz des historischen Gebäudes löst sich langsam aber sicher in einer Schicht ab. Vermutlich haben verantwortungslose Geldgeber diese eigenartige Sanierungsmaßnahme begünstigt. Im selben Gebäude wurden übrigens Kunststofffenster eingebaut, natürlich im Holzdesign. Hätten die ehemaligen Bewohner dieses Hauses das gesehen, würden sie vermutlich die Bibel zitieren. "Vater, vergib ihnen ihre Schuld, denn sie wissen nicht, was sie tun." >>
     Solar-Sicherheit 

     Holz als Baustoff 

     Sonnenstrahlen - Erdwärme - warme Luft 

     Strom 

     Ökologische Baustoffe - Naturbaustoffe 

     Wasser - kein Leben ohne Wasser 

     Dächer, mehr als nur Wetterschutz 

     Mobilität ohne Energie geht nicht. 

     Ideen, Projekte, Erfindungen 

     Politik 

     Willkommen in der Mecker-Ecke 



Fachwerk und Holz-Ständerbau
Von den alten Traditionen kann man viel lernen. Die Bearbeitungstechniken sind moderner geworden aber die Grundsätze der Konstruktionen bleiben erhalten.




  Holz, einer der begehrtesten Baustoffe


Seit tausenden von Jahren wird mit Holz gebaut. Die einfache Verarbeitung war früher der ausschlaggebende Grund für dessen Verwendung. Einige der alten Bauwerke haben mehrere

Schreibtisch aus Pappelholz selbst angefertigt   Couchtisch aus Pappel selbst angefertigt   Die Qualität eines Holzproduktes beginnt bei der Holzauswahl.   Kerngetrennter Balken reißt nicht   Philosophie über den Gartenzaun   Kiefer, Baumharz, Holz und mehr..   Holzbalkon als erweiterter Wohnraum   Loggia oder verglaster Balkon?   Fachwerk, Eichenstaken, Weidenruten und noch mehr..   Holz-Schindeln selbst gemacht?   Fachwerkhäuser oder Skelettbauweise   Das Fachwerkhaus   Fachwerkhäuser sind wieder beliebt   Fachwerk hat einige Vorteile   Bauen mit Holz, Lehm und Naturstein   Traditioneller Fachwerkbau   Fachwerk mit Holzzapfen und Holznägeln   Fachwerk saniert   Traditionelles Fachwerk und moderne Fenster.   Große Fensterflächen senken die Heizkosten.   Fachwerkhaus restauriert, Bretter aufgeblendet   Holz bedeutet Leben   Innenausbau mit Holz   Kontrast oder Harmonie   Ausreichend Fenster auf der Sonnenseite bieten Licht und Wärme   Was hat der Holzfußboden mit der Sonne zu tun?   Parkett aus Eiche oder Esche, besonders langlebiger Fußboden.   Holzbalkendecke als tragendes und sichtbares Element   Fensterläden mit besonderer Sicherheitstechnik   Platzsparende Treppe aus Buche   Alte Treppen sind erhaltenswert.   Holztreppen sind zeitlos schön.   Holztreppe, um die 100 Jahre alt   Fehler verursachen Schäden   Kunststoff-Fenster im Fachwerkhaus sind inakzeptabel.   Holzschuhe sind aus der Mode.    2007,Traditionelle Büromöbel aus Holz   Scharnier, oder Tür-Lager   Scharnier oder Türlager vom Scheunentor   Laminat im Holzdesign    Kastenschloss gehört zur alten Tür  

Kontext Beschreibung:  Holz Baustoff Holzbaustoff Baustoffe Holzbaustoffe Material Holzmaterial Materialien Holzmaterialien Holzhandwerk Schreiner Tischler Schreinerei Tischlerei Kiefer Fichte Lärche Tanne Pappel Espe Aspe Buche Hainbuche Esche Eberesche Birke
solar-sicherheit Information Beratung Sonne Sonnenenergie solarenergie solar fotovoltaik photovoltaik photovoltaic ökologisch Bauen Selbstbau DIY Bauanleitung Lehm Hanfdämmung Lehmputz Schmalkalden Suhl Meiningen Bad Salzungen Eisenach Erfurt