Die Zukunft gehört dem elektrischen Antrieb.

25.11.2008 Nationale Strategiekonferenz Elektromobilität in Berlin, das klingt erst mal ganz gut. Die Frage ist wer soll die schönen Elektroautos kaufen, wenn sie keiner kennt?

  Die Zukunft gehört dem elektrischen Antrieb.
25.11.2008 Nationale Strategiekonferenz Elektromobilität in Berlin, das klingt erst mal ganz gut. Die Frage ist wer soll die schönen Elektroautos kaufen, wenn sie keiner kennt?






Tesla Roadster von innen Tesla Roadster von innen
Auch im Innenraum sieht der Tesla-Roadster ähnlich wie andere Sportwagen aus. Es wird also für den Sportwagen-Fan nicht daran liegen, wenn er nicht auf die umweltfreundlichere


Elektro-Mini, Kofferraum mit Ladekabel Elektro-Mini, Kofferraum mit Ladekabel
Der Kofferraum in diesem Modell ist nun wirklich nicht die Wucht. Das Ladekabel hat gerade noch Platz darin gefunden. Ein paar kleine Taschen passen vielleicht auch noch hinein.


CityEl eine interesssante Sparvariante CityEl eine interesssante Sparvariante
Der CityEl soll die Lücke zwischen dem Zweirad und dem Auto füllen. Wem das Auto zu teuer und das Moped zu kalt ist der kann sich also auch den CityEl anschauen.


Elektrische Mobilität oder Sport? Elektrische Mobilität oder Sport?
Ob Golf wirklich Sport ist, wenn man jeden Meter fährt - darüber lässt sich sicherlich streiten. Wenn man schon fährt, dann wenigstens umweltfreundlich, darüber sind wir uns einig.


Elektrisch Fahren ist gefährlich? Elektrisch Fahren ist gefährlich?
Nachdem man sich an die Fortbewegung mit Hilfe von Verbrennungsmotoren gewöhnt hat und auf ABS, ESP und andere technische Raffinessen vertraut, muss jetzt dazugelernt werden.


Eine Stadtrundfahrt der besonderen Art in Dresden. Eine Stadtrundfahrt der besonderen Art in Dresden.
In Dresden gibt es nicht nur alte Bauwerke, sondern auch neue Technik. Das Gefährt wird elektrisch oder mit Pedalantrieb bewegt.


Tanken oder Laden von Elektro-Fahrzeugen Tanken oder Laden von Elektro-Fahrzeugen
Die Sorge um das Nachladen der Akkus für ein Elektrofahrzeug ist nicht ganz unbegründet. Wer täglich nach Hause kommt und dort sein Fahrzeug nachladen kann, wird sich keine Sorgen




Auf jeden Fall befassen sich Politik und Wirtschaft mit dem Thema Elektroauto, was grundsätzlich schon mal ein Fortschritt ist. Etwas seltsam ist es aber doch, wenn mitten in Berlin Elektrofahrzeuge zur Besichtigung stehen und sehr wenig Puplikum zu sehen ist. Vielleicht ist es der größte Fehler in der Strategie, dass die Kunden zu spät gefragt werden, was gebraucht wird.

Gut wenn man zufällig seine Digitalkamera bei sich hat, um wenigstens ein paar Fotos zu schießen. Das wichtigste an der Digitalkamera sind immer gut geladene Akkus. Genauso ist es bei den Elektroautos und natürlich auch bei den Elektrorollern. Wie das alles so funktioniert konnte man sich in Berlin ansehen.

Tesla / Elektro-Mini / Elektro-Smart / Twike / Eco Carrier / Inno-Scooter

CityEl / Solar Scooter / Solar Tankstelle / Zubringer
     Solar-Sicherheit 

     Holz als Baustoff 

     Sonnenstrahlen - Erdwärme - warme Luft 

     Strom 

     Ökologische Baustoffe - Naturbaustoffe 

     Wasser - kein Leben ohne Wasser 

     Dächer, mehr als nur Wetterschutz 

     Mobilität ohne Energie geht nicht. 

     Ideen, Projekte, Erfindungen 

     Politik 

     Willkommen in der Mecker-Ecke 



Mobilität ohne Energie geht nicht. Mobilität ohne Energie geht nicht.
Lange Zeit galt das Öl als einzige Energiequelle der Fortbewegung. Jetzt hat sich herumgesprochen, das die Reserven an Erdöl begrenzt sind.


Elektrofahrzeug Elektrofahrzeug
Berichte und Fotos von Elektrofahrzeugen. Irgendwann wir man wird nur noch von Fahrzeugen reden und es selbstverständlich finden, das diese elektrisch betrieben werden.




Kritik am Elektroauto? Kritik am Elektroauto?
Die Aktivisten von Greenpeace lassen es sich nicht nehmen auch beim Fortschrittsthema Elektrische Mobilität auf sich aufmerksam zu machen. Ihre Kritik richtet sich vor allem


CO²-Schleuder oder Dienstfahrrad? CO²-Schleuder oder Dienstfahrrad?
Wem würden Sie wohl in Fragen des Klimaschutzes mehr Vertrauen schenken, dem Politiker der sich vom Chauffeur mit einem Dienstwagen mit 200 Gramm CO² pro km fahren lässt oder dem


Elektroauto, die Lösung für den Individualverkehr Elektroauto, die Lösung für den Individualverkehr
Noch sind die alltagstauglichen Elektroautos auf unseren Straßen sehr selten, doch die Entwicklung aus fiesem Gebiet hat sich beschleunigt.


Tesla-Roadster ein spritziger Elektro-Sportwagen Tesla-Roadster ein spritziger Elektro-Sportwagen
Sicher lässt sich darüber streiten, ob wir dringend saubere Sportwagen brauchen aber für den Vorstand einer Solar-Firma ist es doch glaubwürdig mit dem Kraftstoff aus der


Das Twike ein alltagstaugliches Straßenfahrzeug. Das Twike ein alltagstaugliches Straßenfahrzeug.
Sicher trifft es nicht jeden Geschmack, aber für den täglichen Arbeitsweg ist das TWIKE doch bestens geeignet. Absolut leicht und trotzdem sicher, gilt das Twike als eines


Elektro-Mini Elektro-Mini
Der wesentliche Vorteil des Elektro-Mini dürfte wohl die verwendete Kraftstoffart sein. Angenommen man würde ihn konsequent mit Ökostrom fahren blieben aus meiner Sicht


Was ist besser - Wasserstoff oder Elektroauto? Was ist besser - Wasserstoff oder Elektroauto?
Es müssen absolute Experten sein, die in der Lage sind nur die Herstellung von Wasserstoff mit all ihren Risiken und Nebenwirkungen zu erklären. Noch größere Experten werden


Elektroantrieb im Smart Elektroantrieb im Smart
Wer den Smart mag, der wird ihn auch als Elektroauto mögen. Schön das auch dieser jetzt für die Steckdose zu haben ist. Man darf ja nicht unterschätzen, das die sogenannten


Tesla Roadster von innen Tesla Roadster von innen
Auch im Innenraum sieht der Tesla-Roadster ähnlich wie andere Sportwagen aus. Es wird also für den Sportwagen-Fan nicht daran liegen, wenn er nicht auf die umweltfreundlichere


Was passt in den Kofferraum vom Elektro-Sportwagen? Was passt in den Kofferraum vom Elektro-Sportwagen?
Enttäuschende Antwort, im Moment passen keine Sport-Geräte oder Sport-Taschen in den Kofferraum. Das ist aber nur so, wenn alle möglichen Kabel und Ladegeräte mitgeführt


Motorraum vom Elektro-Mini Motorraum vom Elektro-Mini
Ein Blick unter die Haube des elektrisch betriebenen Mini zeigt eine große Kiste mit Elektronik. Darunter liegt der Elektromotor, so angeordnet als wolle man möglichst wenig


Elektro-Mini, Kofferraum mit Ladekabel Elektro-Mini, Kofferraum mit Ladekabel
Der Kofferraum in diesem Modell ist nun wirklich nicht die Wucht. Das Ladekabel hat gerade noch Platz darin gefunden. Ein paar kleine Taschen passen vielleicht auch noch hinein.


CityEl eine interesssante Sparvariante CityEl eine interesssante Sparvariante
Der CityEl soll die Lücke zwischen dem Zweirad und dem Auto füllen. Wem das Auto zu teuer und das Moped zu kalt ist der kann sich also auch den CityEl anschauen.


Ford mit Brennstoffzelle Ford mit Brennstoffzelle
Irgendwie scheinen die Brennstoffzellen die Entwickler zu begeistern. Ob irgendwann auch die Autokäufer dafür zu begeistern sind bleibt noch abzuwarten.


Solarworld No.1 Solarworld No.1
So werden unsere Straßenfahrzeuge der Zukunft sicher nicht aussehen. Dennoch kann sich ein Fahrzeugbauer hier einige Details abgucken, die auch für einen PKW zu gebrauchen sind.


Solarworld No.1, Blick ins Innere Solarworld No.1, Blick ins Innere
So sieht also das kleine Kraftwerk aus, was sich unter der Photovoltaikhaut des Solar-Autos befindet.


EcoCraft baut praktische Elektro-Autos für den Alltag EcoCraft baut praktische Elektro-Autos für den Alltag
Im Moment dürfte EcoCraft noch ein recht unbekannter Name sein, doch das könnte sich schnell ändern. Mit dem praktischen Eco Carrier dürfte dieser Hersteller bei manchem


Transporter mit Elektromotor Transporter mit Elektromotor
Wer sich mit Elektro-Fahrzeugen beschäftigt, der muss sich auch mit den Ängsten der Menschen davor auseinandersetzen. Kaum jemand führt noch im Auto eine Kurbel mit,


Elektro-Auto, Probefahrt mit dem Eco Carrier Elektro-Auto, Probefahrt mit dem Eco Carrier
Wenn man schon mal die Gelegenheit zu einer Probefahrt hat, sollte man sie auch nutzen. Vorher ein Blick in den Motorraum zeigt, einfache übersichtliche Technik.


Eco Carrier, Fahrerhaus Eco Carrier, Fahrerhaus
Schlicht, robust und pflegeleicht ist auch das Fahrerhaus des Eco Carrier. Schließlich geht es bei der Arbeit im Nahverkehr, auf dem Bau oder beim Winterdienst auch


Inno-Scooter ein überzeugender Elektro-Roller Inno-Scooter ein überzeugender Elektro-Roller
Wenn der Arbeitsweg fürs Fahrrad zu lang und fürs Auto zu teuer ist, könnte ein Elektroroller genau das Richtige für Sie sein. Keine Startschwierigkeiten, kein Knattern, Stinken,


Inno-Scooter, Probefahrt mit dem Elektro-Zweirad Inno-Scooter, Probefahrt mit dem Elektro-Zweirad
Viele wissen nicht, das Zweiräder elektrisch betrieben viel effizienter fahren als die Benzin-Modelle. Vor allem in der Beschleunigung sind sie wesentlich besser.


Radnabenmotor, eine Revolution des Antriebs Radnabenmotor, eine Revolution des Antriebs
Der Inno-Scooter wird mit einem Radnabenmotor angetrieben. Damit werden Verluste durch Getriebe oder andere mechanische Teile der Kraftübertragung vermieden. Elektromotoren


Elektro-Roller, Ausstattung Elektro-Roller, Ausstattung
Elektroroller unterscheiden sich in Ihrer Ausstattung nur unwesentlich von anderen Kleinkrafträdern. Neben identischen Fahrgestellen sind auch die Sicherheitseinrichtungen wie


Elektrische Mobilität oder Sport? Elektrische Mobilität oder Sport?
Ob Golf wirklich Sport ist, wenn man jeden Meter fährt - darüber lässt sich sicherlich streiten. Wenn man schon fährt, dann wenigstens umweltfreundlich, darüber sind wir uns einig.


Elektrisch Fahren ist gefährlich? Elektrisch Fahren ist gefährlich?
Nachdem man sich an die Fortbewegung mit Hilfe von Verbrennungsmotoren gewöhnt hat und auf ABS, ESP und andere technische Raffinessen vertraut, muss jetzt dazugelernt werden.


Elektro-Auto, eine besondere Art der Mobilwerbung Elektro-Auto, eine besondere Art der Mobilwerbung
Als Zubringer für Feriengäste und als Versorgungsfahrzeug ist dieses Elektroauto genau das richtige Fortbewegungsmittel in der abgasfreien Zone des Kurortes.


Eine Stadtrundfahrt der besonderen Art in Dresden. Eine Stadtrundfahrt der besonderen Art in Dresden.
In Dresden gibt es nicht nur alte Bauwerke, sondern auch neue Technik. Das Gefährt wird elektrisch oder mit Pedalantrieb bewegt.


Tanken oder Laden von Elektro-Fahrzeugen Tanken oder Laden von Elektro-Fahrzeugen
Die Sorge um das Nachladen der Akkus für ein Elektrofahrzeug ist nicht ganz unbegründet. Wer täglich nach Hause kommt und dort sein Fahrzeug nachladen kann, wird sich keine Sorgen




Kontext Beschreibung:  Elektro Auto Elektroauto Mobil Elektromobil Transporter Elektrotransporter Mobilität Elektromobilität Batterie Akku Fahrzeug Technik Batterietechnik Akkutechnik Fahrzeugtechnik Entwicklung Batterieentwicklung Akkuentwicklung Fahrzeugentwicklung Regelung Batterieregelung Akkuregelung Fahrzeugregelung Bau Batteriebau Akkubau Fahrzeugbau Antrieb Batterieantrieb Akkuantrieb Fahrzeugantrieb Energieeffizienz Umwelt erhalten Ressourcen schonen Elektro-Antrieb Solar-Antrieb
Mobilitäts Fragen Mobilitätsfragen Transport Lösungen Transportlösungen Ideen Transportideen solar-sicherheit Information Beratung thumbnail pics pic thumbnails thumbpic thumbpics Sonne Sonnenenergie solarenergie solar fotovoltaik photovoltaik photovoltaic ökologisch Bauen Selbstbau DIY Bauanleitung Lehm Holz Hanfdämmung Lehmputz Schmalkalden Suhl Meiningen Bad Salzungen Eisenach Erfurt