Schiefer als Langzeit-Wetterschutz für die Fassade

Schiefer-Platten als Fassaden-Verkleidung findet man vor allem in den stürmischen Gebieten des Thüringer Waldes. Dort wo auch der Schiefer abgebaut wurde ist auch das



Schiefer als Langzeit-Wetterschutz für die Fassade
Schiefer-Platten als Fassaden-Verkleidung findet man vor allem in den stürmischen Gebieten des Thüringer Waldes. Dort wo auch der Schiefer abgebaut wurde ist auch das

Dachdecker-Handwerk in dieser Richtung sehr weit entwickelt. Schiefer wird von den Meistern dieses Fachs nicht nur als Wetterschutz angebracht, sondern auch sehr eindrucksvoll zur optischen Aufwertung der Gebäude verwendet. Wappen, Symbole und ganze Wandbilder werden mit Schiefer gestaltet. So bekommen die Häuser trotz des überwiegend dunklen Materials Ihr individuelles Design.

Schiefer-Fassaden gelten als relativ teuer, dennoch ist die Verwendung dieses Materials eine Überlegung wert. Schiefer-Fassaden sind bekannt für ihre langen Standzeiten. Dort wo die Fassaden stark dem Wetter ausgesetzt sind findet sich wohl kaum ein besseres Material. In den engen Straßen der Bergdörfer haben sich die Schiefer-Fassaden auch gegen spritzenden Dreck und Salzlauge bewährt. >>
     Solar-Sicherheit 

     Holz als Baustoff 

     Sonnenstrahlen - Erdwärme - warme Luft 

     Strom 

     Ökologische Baustoffe - Naturbaustoffe 

     Wasser - kein Leben ohne Wasser 

     Dächer, mehr als nur Wetterschutz 

     Mobilität ohne Energie geht nicht. 

     Ideen, Projekte, Erfindungen 

     Politik 

     Willkommen in der Mecker-Ecke 



Holz und andere Naturmaterialien
Fassadengestaltungen mit Holz, Ziegel und anderen Naturmaterialien haben sich seit langem bewährt.




  Bauen mit Naturbaustoffen


Für die Energiebilanz eines Hauses spielt nicht nur dessen Verbrauch an Heizenergie eine Rolle, sondern auch der Bau selbst. Alles was nachwächst oder mit wenig Energie

Von der Bautreppe zur Kellertreppe   Der Kelleraufgang als Teil des Wohnraumes   Lehmsteine und Lehmpulver   Lehmsteinen für Schallschutz und Wärmespeicherung   Lehmputz über den Balken   Lehmputz im Bad   Historisches Lehmfachwerk   Mit welchen Zutaten kann man Lehmsteine selbst herstellen?   Lehmpulver+Sand+Holzspäne=Lehmputz   Stroh, Dämmstoff oder Zuschlagstoff für Lehm   Ein sonniges Plätzchen unterm Dach   Bodentreppe, platzsparende Treppe   Stülpschalung an Giebel und Kniestock   Wetterschutz durch Tonziegel   Fassade komplett mit Holz verkleidet.   Boden-Deckel-Schalung   Schiefer als Langzeit-Wetterschutz für die Fassade   Giebelgaube mit Boden-Deckel-Schalung   Dachgaube mit Sprossenfenster   Sellbstbau:   Garagentor oder Stalltor selbst bauen.   SELBST-BAU Die Tür entsteht so:   SELBST-BAU  Tor stabilisieren   Scheunen-Tor, Leichtbau mit Holzscharnier  

Kontext Beschreibung:  Wetter Regen Schnee Schutz Wetterschutz Regenschutz Schneeschutz Fassade Wetterfassade Regenfassade Schneefassade Kostenanalyse Behaglichkeit Raumluft Holzhaus Fachwerkhausgesucht Umwelt Energie regendicht wetterfest langlebig ökologisch Alternative Luftschicht Trocknung Atmung fachwerk Lehm Lehmstein Mauerwerk Balken Gefach sturmsicher Fassaden-Verkleidung Fassaden-Dämmung Fassaden-Schutz Holzbau Blockhaus
Natur Baustoff Naturbaustoff Baustoffe Naturbaustoffe Material Naturmaterial öko ökologie Bilanz ökobilanz ökologiebilanz Check ökocheck ökologiecheck solar-sicherheit Information Beratung Foto Fotos Photo Photos Bild Bilder Aufnahme Aufnahmen JPG JPEG Sonne Sonnenenergie solarenergie solar fotovoltaik photovoltaik photovoltaic Bauen Selbstbau DIY Bauanleitung Holz Hanfdämmung Lehmputz Schmalkalden Suhl Meiningen Bad Salzungen Eisenach Erfurt