Fassadenbegrünung - Wärmeschutz,Kälteschutz

Das Begrünen einer Fassade beginnt oft damit, das eine Sitzecke vor dem Haus freundlicher gestaltet werden soll. Wenn dann einige Jahre vergangen sind hat sich das Grün über die



Fassadenbegrünung - Wärmeschutz,Kälteschutz
Das Begrünen einer Fassade beginnt oft damit, das eine Sitzecke vor dem Haus freundlicher gestaltet werden soll. Wenn dann einige Jahre vergangen sind hat sich das Grün über die

Fassade ausgebreitet. Das Stückchen Natur verschattet im Sommer in einzigartiger Weise die Wand und sorgt so für angenehm kühle Räume. Bei immergrünen Gewächsen, wie beispielsweise Efeu, wird auch im Winter ein positiver Effekt wahrgenommen. Unter den Blättern bildet sich ein Luftpolster, das in der kalten Jahreszeit vor dem Auskühlen der Fassade schützt. Der Einspar-Effekt sollte allerdings nicht überschätzt werden, denn die winterliche Verschattung verhindert auch den Wärmegewinn durch Sonne auf der Wand.

Gewächse wie beispielsweise Wein, die im Herbst die Blätter abwerfen sind also auch nicht zu verachten. Verschattung im Sommer und Sonne im Winter, lautet hier das Programm. Mein Vorschlag wäre für die Ostseite und die Nordseite immergrüne Pflanzen und für die Südseite und die Westseite laubabwerfende Gewächse zu verwenden.

Bedenken sollte man, das selbstklimmende Pflanzen wie Efeu oder Wein versuchen alles zu erobern. Es muss also irgendwann regelmäßig zurückgeschnitten werden. In größeren Höhen kann das recht aufwendig werden. >>
     Solar-Sicherheit 

     Holz als Baustoff 

     Sonnenstrahlen - Erdwärme - warme Luft 

     Strom 

     Ökologische Baustoffe - Naturbaustoffe 

     Wasser - kein Leben ohne Wasser 

     Dächer, mehr als nur Wetterschutz 

     Mobilität ohne Energie geht nicht. 

     Ideen, Projekte, Erfindungen 

     Politik 

     Willkommen in der Mecker-Ecke 



Fassadengrün
Grünpflanzen an der Fassade dienen in erster Linie der optischen Aufwertung eines Gebäudes.




  Wärme zum Wohnen


Seit der Entdeckung des Feuers ist der Mensch damit beschäftigt die Methoden für die Beheizung seiner Behausungen weiterzuentwickeln. Dabei war das offene Feuer anfangs

Kondenswasser am Dachfenster, Probleme mit dem Taupunkt   Problem mit dem Kondenswasser am Dachfenster   Schimmel im Bad, zu wenig Luft in der Dusche   Festverglaste Fenster im Dach   Auf dem Dach taut der Schnee   Lehmgrundofen, sauber und effizient   Grundofen Planen   Gemauerter Grundofen - Skizzen  - Entwürfe   Grundofen Bauplan   Kachelofen mit Holzfeuerung   Kachelofen zum Heizen oder als Sitzmöbel   Die beheizte Ofenbank   Kachelofen kombiniert mit Warmluft   Schutztür vor der Feuertür   Kachelofen, Sichtscheibe der Feuertür reinigen?   Einsatz-Ofen, Zuluftsystem   Reinigung der Ofenzüge   Einzelofen, Gussofen   Historischer Kachelofen   Heizen mit der Sonne, wartungsfrei, verschleißfrei, angenehm   Wärme, da wo sie gebraucht wird.   Thermo-Türschließer, Erfindung zum Heizkosten sparen   Schornsteinreinigungstür im Keller   Solar-Luft-Kollektor   Filter im Solar Luft Kollektor   Schwimmbad-Solarheizung   Dampfbad im Pavillon mit geringem Energieverbrauch   Wärmewellengerät - Elektro-Heizung für den Ausnahmefall   Fassadenbegrünung - Wärmeschutz,Kälteschutz   Holzfassade genagelt   Wasserdampf - eine Form von Umweltenergie  

Kontext Beschreibung:  Fassaden Wand Haus Grün Fassadengrün Wandgrün Hausgrün Begrünung Fassadenbegrünung Wandbegrünung Hausbegrünung Bepflanzung Fassadenbepflanzung Wandbepflanzung Hausbepflanzung Bewuchs Fassadenbewuchs Wandbewuchs Hausbewuchs Sonnen Kälte Wärme Schutz Sonnenschutz Kälteschutz Wärmeschutz
solar-sicherheit Information Beratung Sonne Sonnenenergie solarenergie solar fotovoltaik photovoltaik photovoltaic ökologisch Bauen Selbstbau DIY Bauanleitung Lehm Holz Hanfdämmung Lehmputz Schmalkalden Suhl Meiningen Bad Salzungen Eisenach Erfurt