Kraftübertragung mit Transmissionsriemen

Überall wo die mechanische Energie aus der Wasserkraft weitergeleitet oder angepasst werden musste hatten sich Transmissionsriemen bewährt.



Kraftübertragung mit Transmissionsriemen
Überall wo die mechanische Energie aus der Wasserkraft weitergeleitet oder angepasst werden musste hatten sich Transmissionsriemen bewährt.

Diese Kraft-Übertrager waren in der Lage auch die Übersetzung oder die Drehrichtung zu verändern.Diese Riemen wurden ursprünglich aus Leder hergestellt und liefen traditionell auf Holzrädern. Die Räder wurden früher nur aus Buche oder Eiche gefertigt. Selbst die Gleitlager waren aus Holz. Kugellager kannte man ja noch nicht. Gefettet wurde mit der Speckschwarte. Ein gut eingelaufenes Hartholzlager war damit sehr lange wartungsfrei. Ähnliche Lager sind auch aus den Anfängen des Eisenbahnbaus bekannt. Zu späteren Zeiten wurde dann mehr mit Metall gearbeitet, da ging es schon los mit dem höheren Energieverbrauch. Zur Schmierung wurden dann auch Erdölprodukte verwendet. Nur das Verbrennen von Erdöl war noch nicht Mode geworden. Wenn man nur 150 Jahre zurückdenkt funktionierte damals noch fast alles mit einheimischen Rohstoffen, heute dagegen hat man schon Schwierigkeiten einen Zahnstocher aus einheimischem Holz zu finden. >>
     Solar-Sicherheit 

     Holz als Baustoff 

     Sonnenstrahlen - Erdwärme - warme Luft 

     Strom 

     Ökologische Baustoffe - Naturbaustoffe 

     Wasser - kein Leben ohne Wasser 

     Dächer, mehr als nur Wetterschutz 

     Mobilität ohne Energie geht nicht. 

     Ideen, Projekte, Erfindungen 

     Politik 

     Willkommen in der Mecker-Ecke 



Wasser ist das stärkste Getränk - es treibt Mühlen. Wasser ist das stärkste Getränk - es treibt Mühlen.
Manchmal glaubt man dieser alte Spruch sei in Vergessenheit geraten. Man sollte sich einfach wieder mehr Gedanken um die Herkunft der Energie machen.




  solar-sicherheit.de - Information und Dienstleistungen


Wir informieren über Möglichkeiten und Technik zur Energieeinsparung. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Vorhaben.

Öl verbrannt und Landschaft verwüstet.   Der gute alte Nachtspeicherofen.   Müll im Wald - Wohlstandskrankheit oder Kurzsichtigkeit   Der Wald ist krank, aber ob er mit diesen Methoden zu retten ist?   Wasser - Fluch und Segen   Nutzung der Energie aus Fließgewässern   Kraftübertragung mit Transmissionsriemen   Energie aus fließendem Wasser wird nicht mehr genutzt.   Windkraftnutzung - ein alter Hut  

Kontext Beschreibung:  Kraft Wasserkraft Mühle Wassermühle Rad Wasserrad Antrieb Wasserantrieb
Energie Einsparung Energieeinsparung Politik Energiepolitik Spartip Energiespartip Tatsachen Berichte Tatsachenberichte solar-sicherheit Information Beratung Sonne Sonnenenergie solarenergie solar fotovoltaik photovoltaik photovoltaic ökologisch Bauen Selbstbau DIY Bauanleitung Lehm Holz Hanfdämmung Lehmputz Schmalkalden Suhl Meiningen Bad Salzungen Eisenach Erfurt