Umgerüstet auf Elektroantrieb

Im Motorraum des Elektrokleinwagen Benni sieht man die von der Fräger-Gruppe entwickelte Elektronik.



Umgerüstet auf Elektroantrieb
Im Motorraum des Elektrokleinwagen Benni sieht man die von der Fräger-Gruppe entwickelte Elektronik.

Das Fahrzeug bzw. diese Karosse gibt es ja auch irgendwo mit Benzinmotor. Man hat hier soweit wie möglich alles beim alten gelassen und nur den Elektroantrieb an Stelle des Verbrennungsmotors gesetzt.

Das Fahrgestell ist im Wesentlichen so geblieben, wie es in Serie hergestellt wird. Damit hat man natürlich die Möglichkeit auch erst mal in Kleinserien die Antriebe einzusetzen.

Die Batterie rechts im Bild gehört zum Beispiel nicht zur Antriebseinheit, sondern zur Standard-Fahrzeugelektrik. >>

eCarTec / Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz / Politik
     Solar-Sicherheit 

     Holz als Baustoff 

     Sonnenstrahlen - Erdwärme - warme Luft 

     Strom 

     Ökologische Baustoffe - Naturbaustoffe 

     Wasser - kein Leben ohne Wasser 

     Dächer, mehr als nur Wetterschutz 

     Mobilität ohne Energie geht nicht. 

     Ideen, Projekte, Erfindungen 

     Politik 

     Willkommen in der Mecker-Ecke 



Elektrofahrzeuge auf dem Vormarsch Elektrofahrzeuge auf dem Vormarsch
Die Zukunft gehört der elektrischen Mobilität, auch wenn das nicht jeder wahrhaben will.


Elektro-Autos
Viel zu viele Diskussionen werden noch um äußere Erscheinung und Reichweiten der Elektroautos entfacht. Wichtig ist doch nur die Verfügbarkeit des Treibstoffes, Strom aus Licht.




  Vierter Teil der Messeberichte


Die IAA 2009 zeigt viele Konzepte und bringt Ankündigungen für künftige Elektrofahrzeuge. In China hingegen laufen die Elektroautos bereits vom Band.

Elektro-Auto - Subaru R1e Elektro-Auto - Subaru R1e
Auch Subaru hat in Sachen Elektroauto schon etwas zu bieten. Der kleine Flitzer ist zwar auch noch nicht zu kaufen, läuft aber schon zur Probe.


Subaru R1e - Motorraum voller Elektronik Subaru R1e - Motorraum voller Elektronik
Ein Fenster in der Motorhaube des Subaru R1e erlaubt einen Blick auf die Elektrotechnik. Nachdem was man sehen kann, kommt Hochspannung von den Akkus.


Moderner elektrischer 2-Sitzer Moderner elektrischer 2-Sitzer
Der Subaru R1e ist leider nur ein Zweisitzer, doch als Elektroauto für den Stadtverkehr macht er schon fast einen sportlichen Eindruck. Eben ein Flitzer für die Stadt.


Auf Elektroantrieb umgestellt Auf Elektroantrieb umgestellt
Den Subaru R1 gibt es schon länger mit Verbrennungsmotor. Weil der Kleinstwagen gut läuft, wird es jetzt mit Elektroantrieb versehen. Wechselrichter und E-Motor kommen hinein.


Elektroroller - der Geheimtipp Elektroroller - der Geheimtipp
Endlich ist es mir gelungen mehrere Elektrofahrzeuge gleichzeitig ins Bild zu bekommen. Vorne sind es verschiedene Roller von Tante Paula und im Hintergrund steht noch ein E-Mini.


Direktantrieb am Rad des Rollers Direktantrieb am Rad des Rollers
Am Hinterrad rechts hängt der 1000Watt-Elektromotor. Auf der Linken Seite sorgt eine Scheibenbremse für die nötige Sicherheit.


Akkufach unter dem Trittbrett Akkufach unter dem Trittbrett
Obwohl die kleinen Elektroroller gerne in die Fun-Geräte-Ecke verfrachtet werden, ist dieser Roller eher ein nützlicher Helfer für den Alltag.


Elektroroller zusammenklappen Elektroroller zusammenklappen
Einer der wertvollsten Vorteile des Maximilian II ist seine Größe. Mit abgeklapptem Lenker passt der Roller in fast jeden Kofferraum. Mit dem Auto am Stadtrand parken und mit dem


Laden des Roller TP Laden des Roller TP
Der Tante Paula Elektroroller steht an der Ladestation. Die noch seltenen Stromtankstellen werden natürlich vorrangig für größere Fahrzeuge benötigt.


Strom zapfen bei E.-ON Strom zapfen bei E.-ON
Nach und nach werden auch Strom-Tankstellen zu jedem Stadtbild gehören. Ob die sich später mal so ähnlich werden, wie jetzt die Tankstellen für Benzin und Diesel


Aufladung nur mit Karte Aufladung nur mit Karte
Ob Elektroauto oder Elektroroller, wer hier tanken will braucht 2 Dinge. Den passenden Stecker und eine EC-Karte. Mit der Bedienung der Automaten wird man umzugehen lernen.


Innenleben einer Stromtankstelle Innenleben einer Stromtankstelle
In der Stromtankstelle sieht es aus wie in einem gewöhnlichen Zählerschrank. Alles bewährte Technik vom Zähler über die Sicherungen bis zum Überspannungsschutzschalter.


Benni - elektrischer Kleinwagen Benni - elektrischer Kleinwagen
Benni, das klingt so nach dem Namen eines guten Freundes. Vielleicht wird er auch bald der gute Freund so mancher Autofahrer. Zumindest derer, die auf Kurzstrecken unterwegs sind.


Elektrokleinwagen Benni Elektrokleinwagen Benni
Der Kleinwagen Benni ist mit allem ausgestattet, was ein Autofahrer braucht. Fensterheber, Zentralverrieglung, Servolenkung, Elektronische Bremskraftverteilung, eben alles


Elektroantrieb für Kleinwagen  Elektroantrieb für Kleinwagen
Der Elektromotor mit Getriebe für den Benni ist ein Teil eines Bausatzes, mit dem man viele Autos einfach umrüsten könnte.


Akkus am Fahrzeugboden Akkus am Fahrzeugboden
Das Elektroauto hat, wie es sich gehört die Akkus am Fahrzeugboden. Unter dem originalen Boden des Kleinwagens ist Platz für die gewünschten Batterien.


Voll alltagstaugliches Elektroauto mit Kofferraum Voll alltagstaugliches Elektroauto mit Kofferraum
Im Elektrokleinwagen Benni ist sogar der Kofferraum voll nutzbar. Im Gegensatz zu manch einem Autokonzern, der das halbe Fahrzeug mit Akkus blockiert, hat man hier


e-Wolf - elektrischer Sportwagen e-Wolf - elektrischer Sportwagen
Wär hätte gedacht, das man einmal einen Elektrosportwagen wie diesen auf der IAA bewundern kann. Bei dem Gedanken an Sportwagen hatte man doch wohl eher ein Dröhnen in den Ohren.


Elektroroller von MZ Elektroroller von MZ
MZ war einst weltbekannt wegen seiner leichten und dennoch kraftvollen 2-Takt-Motorräder. Jetzt gehen hier langsam die Elektrofahrzeuge ins Rennen.


Hyundai unter Strom Hyundai unter Strom
Das Konzeptfahrzeug von Hyundai steht hier demonstrativ unter Strom. Der Plug-In-Hybrid soll mehr als 60 km rein elektrisch fahren, womit er als alltagstauglich gilt.


Konzeptauto - freundlich gestaltet Konzeptauto - freundlich gestaltet
Wer rechnet bei einem Auto mit so viel Offenheit? Die Türen des Hyundai Blue Will öffnen so weit, das der Wagen bequem zu besteigen ist.


Abgasfreier Kleinwagen Abgasfreier Kleinwagen
So wie den Hyundai i10 electric stellt man sich ein Auto für den täglichen Bedarf vor. Wer vorwiegend auf Kurzstrecken unterwegs ist, kommt mit diesem Wagen bestimmt klar.


Antriebstechnik ausgetauscht Antriebstechnik ausgetauscht
Völlig unspektakulär wurde hier der Motorraum wieder als solcher genutzt und beherbergt den Elektro-Motor und die Elektronik.


Wo ist der beste Platz für die Batterie? Wo ist der beste Platz für die Batterie?
Grundsätzlich ist ein wenig Gewicht am Wagenboden gut für die Straßenlage. Am Hyundai i10 electric sieht der Boden deshalb etwas anders aus als der vom Benziner.




Kontext Beschreibung:  Elektro Umbau Elektroumbau Einbau Elektroeinbau Umrüstung Elektroumrüstung Antrieb Elektroantrieb Antriebsbausatz Elektroantriebsbausatz Umrüstsatz Elektroumrüstsatz Fahrzeug Lithium Fahrzeuglithium Akku Fahrzeugakku Lithiumakku Fahrzeuglithiumakku Batterie Fahrzeugbatterie Lithiumbatterie Fahrzeuglithiumbatterie Battery Fahrzeugbattery Lithiumbattery Fahrzeuglithiumbattery Sparmobil Elektroauto Fahrzeugbau Kleinserie Entwicklung
Messebericht IAA 2009 Messe Automesse Messen Automessen Ausstellung Autoausstellung Ausstellungen Autoausstellungen Frankfurt Frankfurter Datum Zeit Monat 9 Sep Sept September Sommer Herbst
solar-sicherheit Information Beratung Foto Fotos Photo Photos Bild Bilder Aufnahme Aufnahmen JPG JPEG Sonne Sonnenenergie solarenergie solar fotovoltaik photovoltaik photovoltaic ökologisch Bauen Selbstbau DIY Bauanleitung Lehm Holz Hanfdämmung Lehmputz Schmalkalden Suhl Meiningen Bad Salzungen Eisenach Erfurt