Smart Brabus Electric Drive

Na wer sagt's denn, es geht doch mit der elektrischen Mobilität. Jetzt fehlt nur noch der 4-Sitzer und schon ist man dabei, wenn es um die Neuaufteilung der Autowelt geht.



Smart Brabus Electric Drive
Na wer sagt's denn, es geht doch mit der elektrischen Mobilität. Jetzt fehlt nur noch der 4-Sitzer und schon ist man dabei, wenn es um die Neuaufteilung der Autowelt geht.

Bei Daimler hörte man ja immer, das man keine Billigautos anbieten will. Ich glaube das ist auch nicht so gefragt.

Billig ist nicht das was die Leute suchen. Man sucht einfach nur praktikable Lösungen für den Individualverkehr. Es geht um Mobilität, nicht nur aus Spaß, sondern weil Mobilität notwendig ist.

Selbst der am schlechtesten bezahlte Arbeiter braucht ein Fahrzeug um mobil zu sein, sonst wird er ausgegrenzt. Die Strukturen unserer Gesellschaft sind so, das ohne Mobilität nichts geht.

Deshalb muss Mobilität bezahlbar sein. Angesichts steigender Ölpreise und versiegender Ressourcen ist das Elektroauto der praktikabelste Weg aus dieser Sackgasse. >>

eCarTec / Mobil / Wärme / Strom / Wasser / Holz / Politik
     Solar-Sicherheit 

     Holz als Baustoff 

     Sonnenstrahlen - Erdwärme - warme Luft 

     Strom 

     Ökologische Baustoffe - Naturbaustoffe 

     Wasser - kein Leben ohne Wasser 

     Dächer, mehr als nur Wetterschutz 

     Mobilität ohne Energie geht nicht. 

     Ideen, Projekte, Erfindungen 

     Politik 

     Willkommen in der Mecker-Ecke 



Elektrofahrzeuge auf dem Vormarsch Elektrofahrzeuge auf dem Vormarsch
Die Zukunft gehört der elektrischen Mobilität, auch wenn das nicht jeder wahrhaben will.


Elektro-Autos
Viel zu viele Diskussionen werden noch um äußere Erscheinung und Reichweiten der Elektroautos entfacht. Wichtig ist doch nur die Verfügbarkeit des Treibstoffes, Strom aus Licht.




  Fünfter Teil der Berichte von der IAA


Weitere Berichte von der Internationalen Automobil Ausstellung. Das Ölzeitalter geht seinem Ende entgegen. Leider merkt man das noch nicht an jedem Messestand.

Windabweiser und Sonnenschutz Windabweiser und Sonnenschutz
Manchmal sind es die kleinen Dinge, die eine große Wirkung haben. So hat man ein aufgeheiztes Auto mit einigen Minuten Fensterlüftung schneller wieder temperiert


Windabweiser fur Fahrer-und Beifahrertür Windabweiser fur Fahrer-und Beifahrertür
Windabweiser für die Scheiben der vorderen Türen sollten unbedingt zu jedem Auto gehören. Der nachträgliche Einbau ist von jedem Autofahrer leicht durchzuführen.


Light Car von EDAG Light Car von EDAG
Auf den ersten Blick vielleicht etwas ungewöhnlich, doch so etwa könnte ich mir das Auto der Zukunft vorstellen. Ein Auto ohne Ecken und Kanten, das in der Lage ist Informationen


Light Car setzt Maßstäbe Light Car setzt Maßstäbe
Das Edag Light Car soll für ein Konzept stehen. Ein Konzept, bei dem man konsequent neue und fortschrittliche Technologien im Fahrzeugbau nutzt.


Energieübertragung ohne Berührung Energieübertragung ohne Berührung
Das Modell am Messestand von Vahle zeigt einen Elektromotor, der ein Rad antreibt. Doch woher kommt die Energie dafür? Nach dem Trafo-Prinzip wird hier die Energie induktiv


Contactless Power System Contactless Power System
Die kontaktlose Energieübertragung könnte eines der Hauptprobleme der Elektroautos lösen. Die begrenzte Reichweite durch ein geringes Akku-Gewicht könnte mit einer Zwischen-Ladung


Parken und Laden ohne Zapfsäule Parken und Laden ohne Zapfsäule
Für den ruhenden Verkehr ist das kontaktlose Laden eines Elektroautos überhaupt kein Problem. Auf speziellen Parkplätzen vor Märkten oder Büros, können die Autos zum


Solarzellen auf dem Autodach Solarzellen auf dem Autodach
Es dauert so seine Zeit, bis eine Technik sich durchsetzt. Das zukünftige Elektroauto von VW soll dann auch ein Dach mit Photovoltaik haben.


e-up - Der große Kleinwagen e-up - Der große Kleinwagen
Ein kleines Auto macht große Hoffnung. Die Hoffnung, das man bei VW nicht ganz die Zukunft verschlafen hat und sich doch ernsthaft mit der elektrischen Mobilität befasst.


Sitzprobe im e-up Sitzprobe im e-up
Die Gelegenheit einer Sitzprobe im kleinen Stadtauto von VW wurde rege genutzt. Auf den Vordersitzen ist auch genügend Platz für den durchschnittlichen Mitteleuropäer.


Selbstverständlich elektrisch Selbstverständlich elektrisch
werden viele Versorgungsfahrten realisiert. So begegnen einem auf der Automesse auch mehr Elektrofahrzeuge während ihrer täglichen Verrichtungen als es vollelektrische


Strom im Tank - Absoluter Fahrspaß Strom im Tank - Absoluter Fahrspaß
Zum ersten Mal sehe ich eine Vectrix aus der Nähe. Ich bin nun nicht gerade ein Motorrad-Fan, obwohl ich früher auch Motorrad gefahren bin.


Vectrix - Elektro-Zweirad Vectrix - Elektro-Zweirad
Von der rechten Seite betrachtet sieht das Hinterrad vom Elektro-Motorrad gar nicht so ungewöhnlich aus. Ein 13 Zoll Rad in einer Schwinge mit Stoßdämpfern.


Radnabenmotor - Die Stärke der Vectrix Radnabenmotor - Die Stärke der Vectrix
Hier ist das Besondere an dem kraftvollen Zweirad zu sehen. Der Radnabenmotor, der aus der Nähe ganz schön gewaltig wirkt. Doch das Teil hat es auch in sich.


Cockpit - Vectrix, Elektro-Motorrad Cockpit - Vectrix, Elektro-Motorrad
Der Tacho wie im Auto, daneben noch ein paar Anzeigen für verschiedene Betriebszustände, Akku-Ladung usw., alles übersichtlich angeordnet und gut im Blickfeld des Fahrers.


Vectrix - bequem und sicher Vectrix - bequem und sicher
Der Lenker ragt etwas nach oben heraus, doch das hat seinen Grund. Mit dem hohen Lenker erreicht man eine sehr bequeme Sitzposition.


Vectrix - Beleuchtung Vectrix - Beleuchtung
Auch für Nachtfahrten dürfte die Vectrix gut gerüstet sein. Mit einer H1-Halogenlampe und einem großflächigen Reflektor im Scheinwerfer, wird für ausreichend Licht gesorgt.


Probefahrt mit dem Elektrozweirad Probefahrt mit dem Elektrozweirad
Nachdem ich mir die Vectrix von allen Seiten angeschaut habe, kommt die Sonne heraus und ich bekomme das Angebot zu einer Probefahrt.


RWE Stromtankstelle RWE Stromtankstelle
Die Energieversorger sind um die Entwicklung der Infrastruktur für Elektroautos stark interessiert. Nicht nur weil sie auch den Autofahrern den Strom verkaufen möchten,


Zapfsäule für Strom Zapfsäule für Strom
Die Zapfsäule von RWE zeigt einen Starkstromanschluss. Wer einen Elektro-Flitzer mit schnell ladbaren Batterien hat kann hier in 15 bis 20 Minuten schon etwas erreichen.


Elektroautos am laufenden Band Elektroautos am laufenden Band
Kritiker des Elektroautos behaupten, die Zeit sei noch nicht reif, alles sei viel zu teuer und man könne sich elektrische Mobilität in naher Zukunft noch nicht vorstellen.


Große Namen - kleine Autos? Große Namen - kleine Autos?
Im Eingang einer Messehalle sieht es auf den ersten Blick nach kleinen, sparsamen und vielleicht auch bezahlbaren Autos aus. Sollte es hier möglicherweise alltagstaugliche




Kontext Beschreibung:  Fahrzeug Lithium Fahrzeuglithium Akku Fahrzeugakku Lithiumakku Fahrzeuglithiumakku Batterie Fahrzeugbatterie Lithiumbatterie Fahrzeuglithiumbatterie Battery Fahrzeugbattery Lithiumbattery Fahrzeuglithiumbattery Daimler Mercedes Benz
Messebericht IAA 2009 Messe Automesse Messen Automessen Ausstellung Autoausstellung Ausstellungen Autoausstellungen Frankfurt Frankfurter Datum Zeit Monat 9 Sep Sept September Sommer Herbst
solar-sicherheit Information Beratung Foto Fotos Photo Photos Bild Bilder Aufnahme Aufnahmen JPG JPEG Sonne Sonnenenergie solarenergie solar fotovoltaik photovoltaik photovoltaic ökologisch Bauen Selbstbau DIY Bauanleitung Lehm Holz Hanfdämmung Lehmputz Schmalkalden Suhl Meiningen Bad Salzungen Eisenach Erfurt